Hoeneß`Märchenstunde und keiner spricht dagegen

„Die [Anmerkung: Real Madrid] bekommen pro Jahr 147 Millionen Euro vom Fernsehen. Wir kriegen 27 Millionen. Geben Sie mir die 120 Millionen Euro Differenz, dann gewinne ich Ihnen auch in den nächsten drei Jahren die Champions League.“
Uli Hoeneß zur BILD, 15.Juli 2009

Was ist eigentlich frecher? Wenn man sich bei seinen eigenen Ausrede immer wiederspricht? Oder wenn man dafür mit den Finger auf andere zeigt? Oder vielleicht auch, dass es eigentlich alle merken müssten, aber niemand etwas sagt?

Je nach aktueller Situation hat die internationale Konkurrenz entweder mehr Geld, oder sie sind pleite.
Das Real Madrid zwar mehr Geld durch die TV-Einnahmen, Bayern München zwar auf anderen Gebieten mehr Geld einnimmt – geschenkt.

Laut der Theorie von Uli Hoeneß hätte der FC Chelsea in den letzten 3 Jahren die Champions League gewinnen müssen. In der nächsten Saison gewinnt sie Real Madrid und dann hat Manchester City einen Abo auf den Pott.
Aber das man mit Rekordtransfers und finanziellen Backup keinen Titel gewinnt, das weiß eigentlich auch Uli Hoeneß. Das weiß auch jeder Fussball-Zuschauer, denn Chelsea hat wirklich ausreichend finanzielle Mittel und steht immer noch ohne großen Wurf da – was einigen Personen ja schon den Kopf gekostet hat.

Warum also diese Märchen vom Bayern-Manager? Weil er seit Jahren nichts anderes macht als sich über die internationale Konkurrenz zu beklagen um eine Erklärung zu liefern, warum der FCB international nicht wirklich mithalten kann.
Übrigens…, wenn das die nationale Konkurrenz mit den FC Bayern macht, dieses mit dem Finger zeigen, dann sieht Uli Hoeneß das wiederum gar nicht so gerne….

Schade, dass ihn niemand mal zur Selbstkritik zwingt und sich besonders die Medien einfach jeden Bären aufbinden lassen, den Uli Hoeneß gerade loswerden will.

Advertisements

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s