Hoeneß & Rummenigge gegen Kaiser Franz

fra„Der ist nur zu Bayern gekommen, um sich einen Namen zu machen. Das ist ein Franzose, dem ist München wurscht!“
Franz Beckenbauer, Präsident des FCB

Franz Beckenbauer hat das ausgesprochen, was wohl sehr viele Fans denken. Aber nicht immer wird es gern gehört, was der Kaiser sagt – zumindest in den eigenen Reihen nicht. Ich erinnere mich an eine Aussage von Uli Hoeneß, wenn ich mich Recht erinnere im Vorfeld des Spiels beim T-Home Cup: „…wer weiß, bei welchen Golf-Turnier er das schon wieder gesagt hat…“. Gemeint war damit nicht obige Aussage, sondern ein anderer Kommentar des Kaisers.

Nun brauchen wir uns nichts vormachen. Viele Aussagen von Franz Beckenbauer sind mittlerweile kontraproduktiv, manchmal altbacken, übertrieben oder gelegentlich auch zu ehrlich.
Aber mit der Kritik an Franck Ribery hat er eigentlich einfach nur Recht. Warum, dazu kommen wir später.

ribDer Vorstand klärte in einer Pressemitteilung mit: „Der FC Bayern München hatte und hat bei Franck Ribéry zu keinem Zeitpunkt den Eindruck, dass er den FC Bayern nur dazu benützen würde, um in seiner eigenen Karriereleiter nach oben zu kommen.“

Nun, das allein klingt nach einer eher versöhnlichen und recht diplomatischen Geste. Der nächste Satz aber, der klingt seltsam…

„Er hat sich mit seinen Fähigkeiten stets in den Dienst der Mannschaft gestellt.“
Mit seinen Fähigkeiten in den Dienst der Mannschaft.
Normalerweise nennt man es „in den Dienst der Mannschaft stellen“, wenn jemand sich selbst für den gemeinsamen Erfolg zurücknimmt.
Hat Franck Ribery sich mal so verhalten? Eigentlich liest und hört man doch eher, dass die ganze Mannschaft die offensive Spielweise ausbügeln und für ihn mitarbeiten muss.

Wie geht es nun weiter? Ich vermute stark, dass der Vorstand auf Beckenbauer einredet und der bei nächster Gelegenheit politisch korrekt zurückrudert. Aber es ist schon seltsam, dass es den Bayern-Bossen nicht gelingt, Ruhe in den Fall Ribery reinzubringen.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s