FC Bayern 1:1 Werder Bremen – Der 2. Spieltag

FC Bayern – Werder Bremen 1:1 (0:1)

FC Bayern Rensing – Lahm, Van Buyten, Badstuber, Pranjic – Altintop (78. Müller), Tymoshchuk, Sosa (62. Ribéry), Schweinsteiger – Gomez, Klose (46. Olic)
Ersatz: Butt, Breno, Ottl, Braafheid
Werder Bremen Wiese – Clemens Fritz, Mertesacker, Pasanen, Boenisch (73. Tosic) – Frings, Borowski – Marin (62. Niemeyer) , Özil (85. Almeida) – Sanogo, Hunt
Schiedsrichter: Gräfe (Berlin)
Zuschauer 69.000 (ausverkauft)
Tore: 0:1 Özil (39.), 1:1 Gomez (72.)
Gelbe Karten: Schweinsteiger / –

sdfMesut Özil:„Ich freue mich natürlich, dass ich ein Tor in München gemacht habe, aber für uns war es wichtig, dass wir einen Punkt geholt haben. Die Bayern haben sehr viel Druck gemacht, aber wir haben gut dagegengehalten. Wir haben verdient einen Punkt geholt.“

Thomas Schaaf:„Das Ergebnis geht in Ordnung. Beide Mannschaften hätten das Spiel entscheiden können. Wir sind mit unserem Spiel zufrieden. Wir haben sehr diszipliniert gespielt, unsere Ordnung hat wesentlich besser gestimmt als letzte Woche.“

Mario Gomez: „Wir haben den Großteil des Spiels absolut dominiert. Leider hat es nicht gereicht. Wenn sich Werder Bremen, die normal dafür stehen, offensiv zu spielen, mit zehn Mann hinten reinstellt, wird es ganz schwierig. Dann muss man Geduld haben – die hatten wir. Das ist zwar nicht schön für die Zuschauer, aber das geht nicht anders. Wir dachten, Bremen spielt offensiver – das haben sie nicht getan. Wir haben jetzt zwei Punkte. Das ist sicherlich zu wenig.vgaal schaaf ima 150809

Louis van Gaal: „Ich bin nicht zufrieden mit dem Resultat, aber ich bin zufrieden mit dem Spiel. In den ersten 30 Minuten haben wir hervorragend gespielt, uns hat aber ein Tor gefehlt. Und dann macht Werder mit dem ersten Angriff sofort ein Tor. Das war sehr enttäuschend für die Spieler. Und für Bremen war es dann einfach, mit zehn Mann zu verteidigen. Dann wird es immer schwierig. Aber wir haben dennoch sechs, sieben Chancen kreiert, damit bin ich sehr zufrieden. Aber ich bin nicht zufrieden mit der Chancenverwertung. Ich denke, dass wir aufgrund unserer Chancen in der zweiten Halbzeit auch noch einen Sieg verdient gehabt hätten.

werder get 150809 012 von möglichen 6 Punkten. Die Bayern können alles andere als zufrieden sein. Eigentlich kann man es sich nicht erklären. Sie haben nicht unbedingt wahnsinnig schlecht gespielt, aber irgendwie…uneffektiv? Wenn sie dann wenigstens ein Feuerwerk an guten Fussball gezeigt hätten, könnte man das irgendwie verstehen – aber so war es eher ein Ball hin-und-her Geschiebe.

Phillip Lahm, der 2. Kapitän, durfte heute mit der Binde aufs Feld. Er hatte zwar einige gute Szenen, aber mir persönlich gefällt er auf der linken Seite einfach besser. Rechts geht er irgendwie verloren, so mein Eindruck.
Pranjic ist völlig überfordert. Seine Eckstöße landen auf der anderen Seite im Aus – direkt und ohne Umwege. Vielleicht kann eine erfolgreiche (!) Bayern-Mannschaft ihn mitreissen, aber momentan macht er mir nicht den Eindruck, als könnte er sich dauerhaft etablieren.
Die Chancenverwertung, die auch van Gaal kritisiert, empfinde ich schon seit einigen Spielen als erschreckend. Da steckt offenbar momentan der Wurm drin.

Fakt ist, dass die Bayern keinen guten Saisonstart hingelegt haben. Und die nächsten Gegner werden nicht zwingend leichter, aber auf keinen Fall zittern sie vor dieser Mannschaft.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s