FCB: Fan-Protest beim Spiel gegen Mainz?

Wenn am Samstag das Spiel Mainz gegen den FC Bayern angepfiffen wird, muss man offenbar auch ein Auge auf die Fans im Stadion haben.
Laut TZ soll es zu einer Protestaktion gegen den Vorstand und “Pro-Van-der-Vaart” kommen.

Das die Fans mit der Arbeit des Vorstands unzufrieden sind, ist verständlich. Die Transferpolitik, nicht erst seit dieser Saison, überwiegend katastrophal.
Das es aber nun getreu dem Motto “…dann wollen wir eben Van der Vaart…” abläuft, kann ich nicht unterstützen. Van der Vaart ist bei Real Madrid gnadenlos ausrangiert worden und bietet sich momentan überall an, wo er die Chance hat seine Gehaltsvorstellungen auch erfüllt zu bekommen. Natürlich kann man sich in seiner Position nicht auf einen Verein stützen, sondern muss sehen wo man bleibt – aber ich kann mich noch nicht wirklich mit den Gedanken der Käse-Mafia  anfreunden.

Wieso Rummenigge Bastian Schweinsteiger als Gegenargument aufführt, kann ich nicht wirklich verstehen. Van der Vaart ist ein “10er”, Schweinsteiger kann auf diese Position – laut Trainer Van Gaal –auf keinen Fall spielen. Entweder Vorstand und Trainer sprechen sich da genauer ab – oder man muss sich eine andere Ausrede einfallen lassen.
Vielleicht traut sich ja auch kein Bayern-Boss bei Real Madrid anzurufen, nachdem sie in der deutschen Presse so richtig prollig über den kompletten Verein hergezogen haben?

Sei es drum… Ob die Fans wirklich einen Protest auf die Beine stellen oder ob es nur große Reden an einen heißen Sommertag im Internet waren?

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s