Van Gaal spricht von Abschied

Es war nur eine kleine Randbemerkung, aber für gewöhnlich ist es ein deutliches Zeichen, wenn das Fass erst einmal geöffnet wurde.

„Ich stehe nie unter Druck. Ich bin ein Arbeiter, ich arbeite. Wir sind mitten in einem Prozess und ich bin ein Mensch, der mit den Spielern viel kommuniziert.
Ich habe schon gesagt, dass es zu Anfang für alle sehr schwierig wird, auch für die Spieler. Bei Ajax und Barcelona habe ich auch schlecht angefangen, aber ich habe dann immer Erfolg gehabt. Das ist aber abhängig von Vertrauen vom Vorstand, von den Spielern, von den Medien und vom Publikum. Darauf habe ich aber keinen Einfluss. Ich weiß, was ich kann. Es gibt nicht viele andere Trainer, die das besser können. Wenn das nicht klappt, dann gehe ich.

Die obige Aussage stammt von Van Gaal, bei der heutigen Pressekonferenz.

Direkt nach dem Mainz-Spiel sprach der Trainer schon davon, keine Konsequenzen zu befürchten.
Wenn man die Anzeichen richtig deutet, spielt der FC Bayern nicht nur gegen die Schmach eines Abstiegsplatzes, sondern auch um die Zukunft des Trainers auf der Bank. Denn eins dürfte klar sein: die Verpflichtung von Robben mag die Fans kurz verstummen lassen, aber nicht dauerhaft zum schweigen bringen – das schaffen sie nur durch Siege. Bevor die “Vorstand raus” Rufe die derzeit im Internet rumgeistern ins Stadion getragen werden und ihre Jobs gefährden, werden Uli Hoeneß und Karl Heinz Rummenigge es Notbremse nennen und Van Gaal zum Bauernopfer machen.

Wenn der FCB morgen gegen Wolfsburg gewinnt, verschafft es erst einmal Luft. Wenn es ihnen dann noch gelingt eine Serie zu starten, dürften meine Spekulationen hinfällig sein.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s