Robben & Ribery: Euphorie im Sport-Boulevard

4

Screenshot: BILD.de am 31.August 2009

Bis Samstag waren es noch die Krisen-Bayern, am Wochenende kochte es hoch bis dann am Ende “die Baylaktischen” herauskam.

Wie der Sport-Boulevard mal wieder von 0 auf 100 kommt, ist das wirklich gigantische an dieser Geschichte.

Es passt aber ein wenig zum selbstgefälligen Gesichtsausdruck des Uli Hoeneß auf der Tribüne, nachdem das Wolfsburg-Spiel abgepfiffen wurde. “Alles richtig gemacht…”, spiegelt sich dort wieder. Die Realität sieht anders aus. Rekordsummen für Spielertransfers, laut Medien offenbar nicht mehr vom oft zitierten Festgeldkonto, sondern aus der Kreditabteilung finanziert. Und weil es am Samstag so schön rund lief, gab es auch keinen Grund mehr einen Rechtsverteidiger zu verpflichten. Rafinha war nur am Nachmittag ein Thema, Arne Friedrich offenbar überhaupt gar keins.
Kann man nur hoffen, dass diese Selbstgefälligkeit spätestens ab heute, am Montag, wieder reduziert wird. Sonst bremst der Sport-Boulevard ganz schnell wieder von 100 auf 0 und ein Comeback der Krisen-Bayern findet den Weg auf die Titelseite.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s