DFL will FIFA verklagen

Die FIFA will nicht länger zulassen, dass Vereine – besonders die der Bundesliga – Veranstaltungen wie die U20 WM in Ägypten boykottieren, indem sie ihre Spieler nicht abstellen.
Sie sollen zukünftig durch Regeländerungen dazu gezwungen werden.

"Wir als DFL werden alle juristischen Möglichkeiten prüfen, dagegen vorzugehen. Und wir werden den DFB als unseren Dachverband auffordern, dasselbe zu tun", sagte Christian Seifert als Vorsitzender der DFL-Geschäftsführung der "Bild".

Natürlich ist es für einen Verein schwierig, wenn er mitten in der Saison 4-5 Spieler gehen lassen müsste, die Stammplätze haben. Aber in welchen Verein sind schon 4-5 unverzichtbare Stammspieler für diese U20-WM spielberechtigt und eingeladen?
Auf der einen Seite beschweren sich Manager von allen Vereinen, wenn ihre Spieler trotz guter Leistung nicht zur A-Nationalmannschaft eingeladen werden, auf der anderen Seite boykottieren sie die Jugend-Nationalmannschaften. Das funktioniert so nicht. Ich kann es nur begrüßen, dass die FIFA diesbezüglich Druck macht und ich hoffe auch, dass sie sich da voll durchsetzen.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s