WM-Qualifikation – Der Kader gegen Russland und Finnland

Der Kader für die WM-Qualifikationsspiele gegen Russland am 10. Oktober 2009 in Moskau
und am 14. Oktober 2009 gegen Finnland in Hamburg:

Rene Adler, Manuel Neuer, Tim Wiese

Andreas Beck, Jerome Boateng, Arne Friedrich, Phillip Lahm, Per Mertesacker, Marcel Schäfer, Serdar Tasci, Heiko Westermann

Michael Ballack, Christian Gentner, Thomas Hitzlsperger, Sami Khedira, Marko Marin, Mesut Özil, Simon Rolfes, Bastian Schweinsteiger, Piotr Trochowksi

Cacau, Mario Gomez, Miroslav Klose, Lukas Podolski

Die Nominierung von Jerome Boateng überraschte viele Fussball-Fans. Nicht unbedingt deswegen, weil ihn die Rolle in der Nationalmannschaft nicht zugetraut wird, sondern der Zeitpunkt. Ausgerechnet im vielleicht wichtigsten Spiel zur WM 2010 einen Frischling ins Team zu nehmen, das war die eigentliche Überraschung.
Die Nominierung von Cacau scheint ebenfalls viele Fans zu überraschen. Hier hängt es allerdings mit der Frage zusammen, ob er bei der jetzigen Leistung eine Nominierung verdient hat.

Grundsätzlich sind die Nominierungen eines Bundestrainers immer eine gute Grundlage für ausführliche Diskussionen. Wer das tun möchte, darf es auch in den Kommentaren gern machen.

Advertisements

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s