FCB wieder ohne Tor: Bayern 0:0 Köln

fff Torwart-Problem. Abwehr-Problem. Alles Quatsch. Aktuell zumindest. Denn die Bayern haben im Moment nur ein Problem: sie treffen das Tor nicht mehr!

Wie auch gegen Juventus Turin ist Bayern München gegen Köln überlegen, schaffen es aber nicht ein Tor zu machen.

Die Kölner haben mit gefühlten 14 Spielern verteidigt, gingen kaum mal in Richtung des Bayern-Tores – aber darf das eine Entschuldigung sein?klose_get_031009

Ist das Mittelfeld nicht präzise genug? Ribery scheint es mal wieder zu kalt zu sein. Robben ist derzeit verletzt. Ottl und Schweinsteiger damit beschäftigt die Verteidiger zu verstärken, Ribery und Robben bzw. dessen Vertreter den Rücken freizuhalten.

Oder ist die Rotation im Sturm das Problem? Sind die Schnittstellen im Spiel nicht eingespielt? Wahrscheinlich ist es eher eine Kopfsache. Die Chancen sind da, aber keiner trifft so wirklich. Das sollte eigentlich Sache der Stürmer sein, aber die haben aufgrund der Konkurrenz-Situation offenbar kein Selbstvertrauen und funktionieren einfach nicht.

Fakt ist, dass dieser erneute Punkteverlust den Bayern noch Schwierigkeiten machen könnte!

 

FC Bayern – 1. FC Köln 0:0

FC Bayern
Butt – Lahm, Van Buyten, Badstuber, Braafheid – Müller, Ottl, Schweinsteiger – Sosa (46. Gomez), Klose (71. Olic), Ribéry (46. Pranjic)

Ersatz:
Rensing, Breno, Tymoshchuk, Altintop

1. FC Köln
Mondragon – Schorch, Geromel, Mohamad (74. McKenna), Brecko – Freis, Petit, Pezzoni, Ehret (80. Matip) – Ishiaku, Podolski (90.+1 Sanou)

Schiedsrichter:
Wagner (Hofheim)

Zuschauer
69.000 (ausverkauft)

Gelbe Karten:
Braafheid / Freis,Geromel, Brecko, Matip

Advertisements

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s