Sebastian Deisler “Zurück ins Leben” – Interview

sebastian_deisler_zurueck_ins_leben_vita Sebastian Deisler veröffentlicht in diesen Tagen das Buch “Zurück ins Leben”. Im Rahmen der Veröffentlichung hat Sebastian Deisler unter anderem der ZEIT ein Interview gegeben und ist bei Günther Jauch in SternTV aufgetreten.

Das Buch ist, so Deisler, als ein Teil seiner Therapie anzusehen. In den Interviews bekommt man den Eindruck, dass der ehemalige Spieler, der mit 27 Jahren seine Karriere aufgrund anhaltender Depressionen beendete, noch ein paar offene Rechnungen begleichen wollte.

Sebastian Deisler wirkt im TV-Interview extrem vorbereitet. Wie im Interview mit der ZEIT erwähnt wurde, ist dies im Vorfeld auch mittels eines Coaches geschehen. Das ist schade. Sebastian Deisler hätte erst wieder vor die Kameras gehen sollen, wenn er soweit ist. So wirkte er einfach nicht natürlich und konnte leider nicht vermitteln, was die Depressionen wirklich aus und mit ihn machten.

Ich glaube das die Verantwortlichen im Fussball, auch wenn es äußerlich nicht den Eindruck macht, durch den Fall Deisler durchaus dazugelernt haben. Unter den alten Hasen mögen Sportpsychologen immer noch fälschlicherweise etwas für Weicheier sein, aber wie Thomas Hitzlsperger mehrfach in Interviews anklingen ließ, gehören sie mittlerweile einfach dazu.
Vielleicht auch ein kleiner Verdienst von Jürgen Klinsmann, der in seiner Zeit als Nationaltrainer auf dieses Thema aufmerksam machte.

Man kann Sebastian Deisler eigentlich nur noch alles Gute für sein Leben wünschen.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s