Torlos in Stuttgart

Und da waren sie wieder. Die bekannten Probleme. Ohne Ideen taten sich die Bayern gegen defensive Stuttgarter nicht nur schwer, sie ließen erneut 2 Punkte im torlosen Duell gegen die Schwaben liegen.

War es nun Glück, dass die Tabellenspitze sich überwiegend dazu entschloss die Punkte am Wochenende zu teilen? Oder sind das am Ende genau die Punkte, die sonst den Gegnern der Bayern am Saisonende fehlen um die deutsche Meisterschaft zu feiern?

Hier die Spielstatistik:

VfB Stuttgart – FC Bayern 0:0

VfB Stuttgart
Lehmann – Osorio (14. Hilbert), Tasci, Delpierre, Boka – Kuzmanovic, Träsch (66. Gebhart), Hitzlsperger – Schieber, Hleb – Marica (80. Pogrebnyak)

FC Bayern
Butt – Lahm, Van Buyten (82. Demichelis), Badstuber, Braafheid (90. Altintop) – Van Bommel – Tymoshchuk, Schweinsteiger, Müller – Klose (67. Toni), Gomez

Ersatz:
Rensing, Görlitz, Pranjic, Ottl

Schiedsrichter:
Kempter (Sauldorf)

Zuschauer
42.000 (ausverkauft)

Gelbe Karten:
Delpierre, Kuzmanovic, Gebhart / Van Bommel, Toni

Advertisements

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s