Deutschland vs Elfenbeinküste – Vorberichte

Heute gab es die erste Pressekonferenz des DFB, die nach dem Tod von Robert Enke nun auch wieder ein erster Schritt in Richtung Normalität sein sollte.

Trikot von Robert Enke auf der Bank. Als besonderes Zeichen wird ein Trikot von Robert Enke auf der Bank, zwischen den Auswechselspielern, liegen. Außerdem gibt es noch eine Schweigeminute, Trauerflor und einige Enke-Bilder auf der Videoleinwand, direkt vor dem Spiel.

Gespräch zwischen Jogi Löw und Enkes Vater. Der Bundestrainer hat in der Zwischenzeit ein Gespräch mit dem Vater von Robert Enke geführt. Er nutzte die Gelegenheit sich einige Dinge von Enke Senior erklären zu lassen, der von der Krankheit seines Sohnes wusste und als Psychotherapeut durchaus qualifiziert ist, diesbezüglich ein aufklärendes Gespräch zu führen.

Michael Ballack wird nicht spielen. Der Kapitän der Nationalmannschaft hat laut Jogi Löw eine leichte Knieverletzung und werde vorsichtshalber geschont.
Vielleicht braucht er aber auch einfach noch ein paar Tage Ruhe, immerhin war er mit Robert Enke seit seiner Jugend befreundet.

Stefan Kießling in der Startelf. Der Stürmer aus Leverkusen habe es verdient, so Löw, von Beginn an aufzulaufen. Sicherlich profitiert er auch vom Ausfall von Miroslav Klose, der vorsichtshalber aus gesundheitlichen Gründen [Kloses Kinder waren an der neuen Influenza erkrankt] ausfällt.

Die genaue Aufstellung für das Spiel am Mittwoch steht noch nicht fest. Offenbar, so mein Eindruck, läuft es vor allen Dingen darauf hinaus, dass die Spieler auflaufen, die es sich (schon) zutrauen.

Advertisements

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s