Van Gaal: Die Stolperfalle namens Arroganz

49

Beim FC Bayern München läuft es rund. Sie spielen derzeit dominant, gewinnen und begeistern die Fans vor allen Dingen mit Spielfreude und Zusammenhalt.

Wenn es weiter so läuft, wird es irgendwann wieder heißen “der FC Bayern kann sich nur selbst schlagen”.

Und wenn ich mir die aktuellen Aussagen vom Trainer Van Gaal so ansehe, provoziert er diese Stolperfalle zum Teil bereits jetzt.

„Wenn Ribéry spielt, ist der Wettbewerb in der Bundesliga nicht mehr spannend. Wir gewinnen ja schon ohne ihn 5:1 in Bochum.“
Louis Van Gaal, 15. Dezember 2009

Gegen ein überzeugtes Auftreten ist nichts einzuwenden. Aber wenn man anfängt sich über Gegner lustig zu machen, Humor oder nicht, kann die Sache nach hinten losgehen. Der Trainer macht es vor, die Spieler übernehmen die Einstellung und schon wird auf den Platz nicht mehr 100% gegeben und man versucht den anderen den einen wichtigen Schritt für sich mitlaufen zu lassen. Alles schon mal dagewesen….

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s