FC Bayern – Mangel an deutschen Spielern

Die Transfers der Bayern haben ein, zugegeben kleines, Problem geschaffen.
Laut DFL-Vorgaben muss ein Verein 12 deutsche Spieler unter Vertrag haben – beim FCB sind es derzeit nur 11.

Den derzeitigen Amateuren Mehmet Ekici oder Diego Contento winkt daher ein Pseudo-Profivertrag um die Deutsch-Quote zu erfüllen. Sollte Christian Lell beispielsweise noch in letzter Minute einen Verein finden, werden es wohl sogar beide Spieler sein.

Nun klingen die Namen nicht unbedingt deutsch, aber es handelt sich in der Tat um einen Deutsch-Türken bzw. Deutsch-Italiener.

Advertisements

2 responses to “FC Bayern – Mangel an deutschen Spielern”

  1. Sport Guider says :

    Finde die Quote deutscher Spiele eigentl. keine schlechte Idee, aber wenn eigens zum Zwecke diese Quote zu erfüllen 2 SPieler dann einen Vertrag erhalten, obwohl sie wahrscheinlich nie zum Zug kommen macht das für mich keinen Sinn…

    • T. says :

      Bin ich ganz Deiner Meinung. Deswegen finde ich auch die 6+5 Regel gar nicht mal so schlecht.

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s