CL-Finale: FCB 0:2 Inter

Es hat nicht sollen sein…”, sprach der Kaiser Franz Beckenbauer nach dem verlorenen Finale. Und wer wagt es schon, den Kaiser zu widersprechen?

Inter Mailand war minimalistisch. Inter Mailand war effektiv. Der FC Bayern war ängstlich, war nervös und bekam einfach nichts auf die Reihe.
“Sie hatten einfach Angst den ersten Fehler zu machen.”, so Beckenbauer.

Der FCB hat es in dieser Saison schon mindestens einmal bewiesen, dass sie sich in der Halbzeit-Pause sammeln und im zweiten Durchgang ein völlig anderes Bild abgeben können. Leider war das heute nicht der Fall.

Van Bommel gab sich im Interview nach dem Spiel nicht diplomatisch: “Nicht die bessere Mannschaft hat gewonnen, sondern die effektivste.” Recht hat er wohl…

Der beste Bayern-Spieler war wohl Hans-Jörg Butt. Er hielt zwei bis drei sogenannte “Unhaltbare”, hatte keine Schuld bei den Gegentreffern und wirkte als einer der wenigen Roten weder ängstlich noch richtig nervös. Ohne Butt wäre das Endspiel vielleicht schon einige Minuten eher entschieden gewesen.

Unverständlich ist auch, dass die Außenspieler, Robben beispielsweise, nicht in der Lage sind, die beiden kopfballstarken Mittelstürmer Klose und Gomez zu bedienen.
Olic wirkte, als hätte er seinen untalentierten Zwillingsbruder geschickt, weil er selbst VIP-Karten für das Finale hatte. Und Martin Demichelis, bei ihn ist man es fast schon gewohnt, dass er – wenn die Mannschaft schlecht spielt – sich mindestens einmal einen Bock erlaubt und an der Seitenlinie den Grill anheizt, anstatt Fussball zu spielen.

Wie dem auch sei… Der FC Bayern München hat eine überdurchschnittlich gute Saison gespielt. Das Sahnehäubchen fehlt nun, aber das sollte spätestens ab morgen für den Verein die Motivation sein, in der nächsten Saison noch einen draufzulegen.

Übrigens wird die Mannschaft morgen trotzdem von den Fans empfangen. Im TV wird dies u.a. wohl in der ARD übertragen werden. Ab Montag und Dienstag werden wir die deutschen Nationalspieler des FCB dann in einer neuen Mission erleben: Südafrika 2010 – die Fussball Weltmeisterschaft !

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s