Die K-Frage nach Ballacks Ausfall

Michael Ballack, der Capitano, fällt für die Weltmeisterschaft aus, ein neuer Kapitän muss her.
Als Favoriten zählen Bastian Schweinsteiger und Phillip Lahm.

Bastian Schweinsteiger wäre aufgrund der Position und des Auftretens vielleicht geeigneter für diese Rolle. Der Mittelfeldspieler hat allerdings für die WM schon genügend Last zu tragen. Beim FC Bayern spielt er an der Seite des erfahrenen Wortführers Mark Van Bommel. In der Nationalmannschaft muss er diese Rolle jetzt selbst übernehmen, mehr Verantwortung tragen. Es besteht die Gefahr, dass man Bastian Schweinsteiger überfordert, ihn erdrückt, wenn man ihn jetzt auch noch die Verantwortung eines Kapitäns übergibt.

Phillip Lahm gilt in der Nationalmannschaft als akzeptiert und soll intern bereits sehr weit oben in der Rangfolge sein. Beim FC Bayern ist er bereits 2. Kapitän und war auch bereit, das Amt zu übernehmen.

Außenseiterchancen und eigentlich nie bei der Auswahl der potentiellen Ballack-Vertreter aufgeführt: Per Mertesacker. Wobei ich der Meinung bin, dass die Verteidigungsreihe sich neu formiert und Mertesacker überwiegend damit beschäftigt sein dürfte, sie im laufenden Spiel zu organisieren.

Es wäre vielleicht klüger, die Verantwortung auf mehreren Schultern zu verteilen. Das würde Jogi Löw machen, wenn er Phillip Lahm anstelle von Bastian Schweinsteiger zum Kapitän ernennt.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass Löw sich auch genau so entscheiden wird.

Advertisements

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s