Inter Mailand Skandal: FC Bayern doch Champions League Sieger?

Es könnte einen heftigen Knall auf der europäischen Fussball-Bühne geben.

Beim Champions League Sieger Inter Mailand gibt es offenbar Probleme mit den Verträgen von Thiago Motta und Diego Milito, sie sind ungültig.

Dem italienischen Verband liegen bereits seit mehreren Monaten entsprechende Unterlagen vor, sie reagieren aber offenbar nicht, um einen Skandal zu verhindern.
Die Statuten  besagen, dass alle Spiele, in denen Motta und Milito mitgewirkt haben, auf Null gesetzt werden müssen. Außerdem erhält der Verein für jedes dieser Spiele einen Minuspunkt. Konsequenz aus dieser Rechnung wäre der Abstieg in die 2. Liga und Aberkennung der Meisterschaft und des Pokalgewinns. Sollte der italienische Verband dies durchsetzen, sei die Bereitschaft der UEFA vorhanden, dies auch auf Ebene der Champions League zu tun.

Bayern mehrere Wochen nach dem Finale doch noch Champions League Sieger? Nein, am runden Tisch will so einen Titel wohl niemand gewinnen. Allerdings wäre es für die Bundesliga interessant, die somit an Italien vorbeiziehen und den 4. Startplatz für die “CL” erhalten würde.

Es dürfte aber wohl unwahrscheinlich sein, dass der Verband sich selbst diese Blöße gibt.


Advertisements

One response to “Inter Mailand Skandal: FC Bayern doch Champions League Sieger?”

  1. utuvien says :

    Laut dieser Seite:
    http://www.5-jahres-wertung.de/APD/Online/5-Jahres-Wertung.htm

    sind wir sowieso schon vor Italien.

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s