Frankreich schmeisst Anelka raus!

Der französische Verband hat Nicolas Anelka suspendiert.

Bereits vor der Weltmeisterschaft hat Anelka seinen Nationaltrainer in der Presse angegriffen: “In Frankreich macht man komische Menschen zum Nationaltrainer…”

In der Halbzeitpause des Spiels gegen Mexiko kam es dann zum Eklat.

Fick Dich in den Arsch, Du Hurensohn!” , soll Nicolas Anelka auf kritische Anweisungen des Trainers Raymond Domenech geantwortet haben. Der reagierte offenbar gelassen: “Ok, Du bist raus.”  Ersetzt wurde er durch Andre-Pierre Gignac.

Der französische Verband zog jetzt die Bremse, suspendierte Anelka. Er wird nun vorzeitig aus Südafrika abreisen. Da Frankreich schon so gut wie ausgeschieden ist, werden die Kollegen sicherlich bald folgen. Bei denen liegen die Nerven aber offensichtlich genauso blank. Team-Kollege William Gallas zeigte wartenden Journalisten den Mittelfinger, weil diese ein Interview wollten.

Angesichts der Situation der französischen Nationalmannschaft überraschen solche Aussetzer eigentlich gar nicht.


Advertisements

Schlagwörter: , ,

One response to “Frankreich schmeisst Anelka raus!”

  1. Steffi says :

    Wie soll das nur enden mit der einst so respektierten Equipe tricolore? Tagein, tagaus hören und lesen wir Negativ-Nachrichten über die frz. Elf. Schade, einfach schade.

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s