Sehr geehrter Herr Carlos Simon,….

294486369_6fa06cb428 …am Mittwochabend werden Sie das Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Ghana leiten. Normalerweise merke ich mir weder die Namen der Schiedsrichter, noch deren Gesicht, geschweige denn von offenen Briefen im Vorfeld eines Spiels.
Das sollte eigentlich auch richtig sein. Ein Schiedsrichter, ein guter Schiedsrichter, vergisst man nach Abpfiff als normaler Zuschauer. Das mag bitter sein, aber das zeichnet die Guten in der Branche doch irgendwie aus.

Ihr Kollege Alberto Undiano Mallenco hat das in der letzten Woche nicht geschafft. Sein Name, sein Gesicht, seine Unfähigkeit – ist uns allen noch in guter Erinnerung.
Ihr Kollege verteilte in 48 Spielen 202 gelbe und 6 rote Karten. Als er in der Primera Division seine erste Saison pfiff, leitete er 16 Spiele u.a. 80 gelbe Karten.
Vielleicht ist er ein Korinthenkacker, ein Wichtigtuer, was auch immer – er ist einfach unfähig und hat das Spiel völlig verpfiffen.

Sie, Herr Simon, können den deutschen Fussball-Fans am Mittwoch zeigen, dass nicht alle Schiedsrichter so sind, wie Herr Mallenco. Natürlich erwarten wir keine Sonderbehandlung. Aber ein gesundes Maß. Es geht um viel. Wir alle wollen, dass unsere Spieler gesund bleiben. Aber wir wollen auch Fussball sehen. Fussball, mit Zweikämpfen, mit Einsatz und Leidenschaft.
Ich wünsche Ihnen, Herr Simon, ein gutes Spiel, ein glückliches Händchen und das notwendige Glück, die richtigen Entscheidungen zum richtigen Moment zu treffen.

PS.: …und wir hätten auch nichts dagegen, wenn Sie so ein ganz klein wenig Wiedergutmachung für das letzte Spiel unserer Mannschaft betreiben würden. Das muss aber unter uns bleiben, Herr Simon….

Infos zu Carlos Simon:
Brasilianer, Journalist, seit dem 1. Januar 1998 FIFA Schiedsrichter. Wird “Sheriff” genannt, weil er seine Anweisungen auf dem Spielfeld mit theatralischen Bewegungen in der Art eines waffenziehenden Westernhelden versieht.
2006 pfiff er u.a. Italien vs Ghana (2:0) und Deutschland vs Schweden (2:0), während der aktuellen WM leitete er das Spiel England vs USA (1:1)


Advertisements

Schlagwörter: , , ,

7 responses to “Sehr geehrter Herr Carlos Simon,….”

  1. foirear says :

    Wahre Worte! Bleibt zu hoffen, dass der Herr Simon vom gestrigen brasilianischen Sieg so gut gelaunt ist, dass er „nett“ – oder zumindest ordentlich – pfeift. Wird werden es sehen. :-)

  2. Bine says :

    Ich hoffe nicht das der den Brief ließt
    das klingt ja fast wie Bestechung oder vielmehr
    der Versuch Ihn zu überreden Wohlwollend für Deutschland zu pfeifen
    Sorry aber macht auf mich jedenfalls diesen Eindruck
    Ich würde diesen Brief ganz schnell wieder löschen

    • T. says :

      Mal abgesehen davon, dass er gar kein Deutsch sprechen wird und es eher unwahrscheinlich ist, dass er das hier liest…?
      Mit was soll ich ihn bestechen? Wollen wir vorher Paypal-Spenden sammeln um das zu finanzieren? Nehmt nicht alles so bierernst…

  3. Sebastian says :

    Bei eurer geliebten Weltmeisterschaft in eurem Heimatland gab es einen Schnitt von mehr als 5 Gelben das Spiel. Aus dieser Sicht ist der Schiedsrichter gar nicht so unfähig, wie du denkst.

  4. Julia says :

    Da ihm unter anderem auch Bestechlichkeit nachgesagt wird, bin ICH komplett dagegen das er unser Spiel pfeift in dem es für uns alle um ALLES geht!
    Weiß echt nicht was die FIFA sich dabei gedacht hat…
    Noch dazu ist er Brasilianer, wer also übersetzt das hier jetzt alles ins Portugisische? :D

  5. mh says :

    Der Schnitt von 5 Gelben pro Spiel 2006 wurde aber hart von Portugal und den Niederlanden angezogen, da war ja nicht alles so.
    Die erste Halbzeit ist rum, 2 Gelbe bisher – ich fand beide ok, auch ohne portugiesische Übersetzung.
    Aber bevor du so einen Brief abschicken würdest, überprüfe doch nochmal die Grammatik :P

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s