Horst Held & Christian Lell

Was haben Horst Held und Christian Lell gemeinsam? Richtig, wer die aktuellen Sportnachrichten verfolgt, der kommt darauf: beide haben in der nächsten Saison einen neuen Verein.

Horst Held wechselt zu Schalke04 und wird dort als Manager u.a. im Bereich Marketing tätig sein. Felix Magath hat seinen Wunschkandidaten und der VFB Stuttgart guckt in die Röhre. Es dürfte aber auch klar sein, dass Magath den Umbruch auf Schalke weiter voran treibt. Langfristig gesehen dürfte es dort bald mit der ewigen Klüngelei und den ganzen Ego-Geschichten vorbei sein. Gut für Schalke, schlecht für die Konkurrenz! Denn bisher konnte man sich eigentlich sicher sein, dass Schalke04 sich auf den Weg zum Erfolg selbst ein Bein stellt. Das wird zunehmend schwieriger, wenn Magath den Laden aufmischt.

Christian Lell wechselt in die Hauptstadt, aber somit auch in die 2. Bundesliga. Für 500.000 Euro Ablöse wird er mindestens ein Jahr für Hertha BSC spielen. Steigen die Berliner nicht auf, kann Lell, so hieß es, die Optionen ziehen und wechseln.
Da kann man ihn eigentlich nur alles Gute wünschen, denn die Schlagzeilen aus der letzten Zeit lassen ja vermuten, dass es ihn lange nicht gut ging. Man darf wohl gespannt sein, ob er seinen Weg in Berlin gehen wird.


Advertisements

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s