Deutschland vs Aserbaidschan

“Vorteil für Aserbaidschan: Berti Vogts spielt nicht mit!”, so twitterte Comedian Dieter Nuhr am Nachmittag. Der weitere Vorteil für die Nationalmannschaft dürfte aber durchaus Berti Vogts sein, der als Trainer natürlich genau weiß, wie Deutschland spielt. Solange er aber keine schlagkräftige Mannschaft hat, die dieses Wissen umsetzt, sollte das kein nennenswertes Problem darstellen.

Wie ich bereits zur EM-Qualifikation schrieb, ist alles andere als Siege in dieser Gruppe eine Niederlage. Natürlich wird man wohl nicht ungeschlagen durch die Gruppe marschieren, aber es sollte zumindest der Anspruch sein.

In den letzten Mitteilungen vor dem Spiel stellte sich heraus, dass Marcel Jansen aufgrund einer Verletzung nicht spielen können wird. Lukas Podolski, der sich in den letzten Spielen schwer tat, wird aber wohl in seinen Heimstadion in Köln spielen. Alles andere hätte wohl ein Pfeifkonzert des Kölner Publikums nach sich gezogen.

Um 20.45 Uhr wird das Spiel in der ARD übertragen. Wer es sich nicht allein anschauen möchte, kann sich im Chat live mit anderen Fans unterhalten.


Advertisements

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s