BVB siegt – FCB sagt Wiesn-Besuch ab

Dortmund hat den FC Bayern München mit 2:0 geschlagen. Und direkt im Anschluss wurde zum ersten mal in der Geschichte der Entschluss getroffen, den heutigen, traditionellen “Pflichtbesuch” der Bayern-Spieler auf dem Oktoberfest abzusagen. Stattdessen wurde eine Trainingseinheit angesetzt…

Man kann als Außenstehender nicht wirklich sagen, was bei den Bayern falsch läuft. Das keine neuen Spieler geholt wurden, gilt landesweit mittlerweile als hauptsächlicher Fehler, aber das sehe ich nicht zwingend so.


Zoff im Bundesliga-Forum: warum sind die Top-Vereine fast alle in der Krise? Hier klicken und dabei sein…




Die zerstückelte Vorbereitung die eigentlich gar keine war, sollte man durchaus noch als Grund aufzählen dürfen. Das erkennt man ganz einfach daran, dass die Bundesliga-Tabelle verrückt spielt und nicht nur der FC Bayern dieses Problem hat.
Allerdings war es ein Fehler, den Spielern schon im Vorfeld eine Entschuldigung zu liefern, indem man es in den Medien immer wieder ansprach. Wie sagt man so schön? Wenn man den Spielern oft genug sagt, sie seien müde, sind sie es auch. Und zu dem Zeitpunkt wo es hieß, jetzt müssten sie wieder fit sein, waren sie schon zu verunsichert durch die Negativ-Erlebnisse.
Ein weiterer Punkt ist der hoffnungslose Versuch in dieser Situation einen “10er” zu integrieren, ob man ihn nun hat oder nicht. Da müssen Müller, Klose und nun auch noch Schweinsteiger auf dieser Position spielen, die ursprünglich für Toni Kroos gedacht war, der wiederum damit völlig überfordert ist. Zumindest ist er es jetzt noch. Wenn man einen 10er versuchen möchte aufzubauen, also einen Kroos hinter den Spitzen stellen will, dann wäre dieser Versuch am ehesten angebracht, wenn der Rest der Mannschaft funktioniert. Aber da funktioniert ja im Moment rein gar nichts…
Das Klose auf dieser Position spielen soll, obwohl er schon bewiesen hat das er es a) nicht kann und b) auch gar nicht will, ist die eine Sache. Ihn dann aber auch noch dafür – seitens der Fans und des Trainers – verantwortlich zu machen, dass er sich selbst richtig einschätzt, ist lächerlich.
Und über Bastian Schweinsteiger hat Van Gaal noch vor genau einen Jahr gesagt, er könne keinen “10er” spielen. Gestern sollte er es dann aber doch machen…

Der einzige Bayern-Spieler, der derzeit in einer wirklich guten Form ist und den Verein vor höheren Niederlagen bewahrt, ist Hans-Jörg Butt.

Also was tun, um die Krise abzufangen?
Als erstes würde ich, ähnlich wie sich zuvor schon einige Spieler äußerten, zurück zum 4-4-2 System gehen, zumindest für die Zeit bis Ribery und Robben wieder auf alten Niveau spielen können. Mehr “Diagonal-Spiel”, mehr direkten Zug zum Tor, mehr Torschüsse – das sollte die Anweisung sein. Der Rest dürfte sich vor allen Dingen im psychologischen Bereich abspielen. Die Fitness der Bayern-Spieler kann so schlecht nicht sein, wenn sie 90 Minuten lang wie die Irren über den Platz rennen um den Ball von links nach rechts zu spielen.
Ob das so funktionieren könnte? Wenn ich das genau wüsste, würden mir die Top-Vereine dieser Welt ein Wahnsinngehalt zahlen, bin ich mir sicher. Aber solange ist es halt auch nur eine Meinung von vielen… Warten wir ab, wie der FCB sich wieder in die Spur bringt.

Kleine Kuriosität am Rande… Wenn man bedenkt, dass die Tinte von der Unterschrift van Gaals unter seinen Vertrag kaum getrocknet war, als Medien über einen eventuellen Rausschmiss diskutierten, ist das schon eine kleine Erwähnung wert.



Advertisements

One response to “BVB siegt – FCB sagt Wiesn-Besuch ab”

  1. Mathy says :

    Den Wiesn-Besuch hätte man auch vor dem Dortmund Spiel schon absagen können. Bei den Bayern gibt es momentan wirklich nichts zu feiern. Warum van Gaal nicht endlich auf ein 4-4-2 System umstellt, verstehe ich auch nicht, für das von ihm geleibte System mit einer Spitze fehlen ihm momentan einfach die Spieler. Das müssste er doch als Weltklassetrainer selber merken.

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s