Hooligan-Randale: Spiel zwischen Serbien und Italien abgebrochen

Das EM-Qualifikationsspiel zwischen Serbien und Italien ist abgebrochen worden. Nachdem serbische Hooligans schon vor dem Spiel Feuerwerkskörper, Rauchbomben und Fackeln im Stadion zündeten, wurde das Spiel überhaupt erst mit Verspätung angepfiffen. Nach einigen Minuten wurde dann vom Schiedsrichter komplett abgebrochen, nachdem trotz abgeriegelten Fan-Block die randalierenden Fans weiterhin Feuerwerkskörper auf den Rasen warfen.

Nun steht noch nicht fest, ob das Spiel wiederholt oder Italien zum Sieger erklärt wird.

Grundsätzlich sollte es bei einen Spielabbruch andere Vorgehensweisen geben. Auch wenn man nachweisen kann, aus welchen Fan-Lager die Aktionen kommen, die zu einen Spielabbruch führen – der jeweilige Gastgeber sollte doch normalerweise dafür Sorge zu tragen haben, dass es nicht zu solchen Szenen kommt.
Außerdem wäre es wohl sinnvoll, beide Seiten zu einer möglichst effektiven Zusammenarbeit unter Beaufsichtigung der UEFA (bzw. FIFA) zu zwingen. Dies könnte man vielleicht dadurch erreichen, dass in einen Fall vom Spielabbruch keine Mannschaft Punkte bekommt und somit gegenüber der Konkurrenten einen deutlichen Nachteil erleidet. Die Motivation solche Szenen zukünftig zu verhindern, sollte auf diese Weise deutlich ansteigen. So zumindest meine Hoffnung…

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

2 responses to “Hooligan-Randale: Spiel zwischen Serbien und Italien abgebrochen”

  1. Hansi says :

    Sehe ich nicht so! Denn meist sind die jenigen die sowas verursachen keine Fans! Das hat mit Fußball nichts zu tun! Die gern mit zum randalieren das ergebniss ist ihnen egal!
    Klar man fragt sich wie sowas ins Stadion kommt! Aber was ich noch schlimmer find ist das die serbische Busse sogar von der serbischen Polizei Begleitetet worden sind und keinem aufgefallen ist das es solche Leute sind? Also bitte das waren nicht nur 2-3 das waren deutlich mehr! Ich find es gerecht wenn der gastgeber die Punkte bekommt! Oder es soll wieder gespielt werder aber mit zutrittsverbot für die serbischen Fans! 1punkt für jeden Wäre für Italien nicht gerecht! Denn sonst wird man solche szenen öfters sehen wenn mal ne Mannschaft für die Quali nur einen Punkt braucht!

    • T. says :

      Wer redet von einen Punkt für jeden? Ich würde, unabhängig von diesen speziellen Fall, niemanden einen Punkt geben. Ganz einfach deswegen, damit die Verbände anfangen effektiv und gemeinsam diese Termine zu planen.

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s