Vergewaltiger Klasnic? Scholl auf Krawall gebürstet und Neuer vorlaut

So einige Meldungen vom grünen Rasen gibt es heute mal als Zusammenfassung.

Hat Ivan Klasnic eine 17jährige vergewaltigt?
Ex-Werder Spieler Ivan Klasnic wurde in England verhaftet und verhört. Er steht unter Verdacht eine 17jährige vergewaltigt zu haben.
Der Spieler selbst wollte dazu noch keine Stellung beziehen. Ein offizielles Statement zu den Vorwürfen soll es heute vom Berater geben.

Mehmet Scholl mit Kritik
Mehmet Scholl, Ex-Bayern Spieler und ehemaliger Trainer der Bayern-Amateure hat in seiner Funktion als TV-Kommentator im Anschluss des Pokal-Spiels die vielen Rückpässe von Phillip Lahm kritisiert. Zuerst verteidigte Teamkollege Bastian Schweinsteiger diese Spielweise live vor den Kameras, jetzt erklärt auch Lahm selbst in den Medien, dass genau dies die Anweisungen sind, wie sie zu spielen haben.
Was bei Scholl aber bereits vor dem Spiel aufgefallen ist: er scheint ein kleines Problem mit Louis Van Gaal zu haben. Dieser bezeichnete sich in einen Interview scherzhaft als “netter Typ”, woraufhin Scholls TV-Kollege Delling den Ex-Spieler zweimal fragte, ob er das bestätigen könne. Dieser erklärte demonstrativ, er könne die Frage aufgrund der herrschenden Lautstärke nicht verstehen…
Da scheint wohl jemand nicht unbedingt positiv auf den Bayern-Trainer zu sprechen zu sein.
Wenn ich meine Glaskugel bemühe, könnte ich vielleicht spekulieren, dass Van Gaal der Grund dafür ist, dass Scholl sich erst einmal um seine eigene Trainerausbildung kümmert, bevor er die zweite Bayern-Mannschaft weiter trainieren durfte. Theoretisch könnte es Van Gaal zu wichtig sein, was die Jugend macht, um sie von einen “Trainer-Amateur” auf die A-Mannschaft vorbereiten zu lassen?

Manuel Neuer verteidigt Party-Nacht
Die Schalke-Spieler Manuel Neuer, Huntelaar und Jones haben in der Nacht nach dem schwachen 0:0 gegen Eintracht Frankfurt bis vier Uhr morgens gefeiert. Bei Felix Magath kam das erst einmal ganz schlecht an. Im Falle einer Niederlage im DFB-Pokal kündigte er Konsequenzen an. Die blieben nun aus, da Schalke04 mit einen knappen 1:0 in die nächste Runde eingezogen ist. Grund genug für Manuel Neuer keinen Funken Reue zu zeigen, sondern einfach mal den Mund aufzumachen: “Dieser Abend war wichtig, damit wir in unserer Situation enger zusammenrücken.”
So etwas darf man als Spieler vielleicht denken, aber auch öffentlich äußern? Es wäre vielleicht etwas anderes gewesen, wenn wirklich die vollständige Mannschaft unterwegs gewesen wäre – aber dies war wohl offensichtlich nicht der Fall.

Juventus Turin will Titel zurück
Zum Abschluß noch etwas, was ich ein bisschen kurios finde. Juventus Turin will ein Teil der aberkannten Meister-Titel zurück haben, weil sie in den entsprechenden Jahren nicht betrogen hätten. Ich kann mir nicht helfen, aber mir persönlich fehlt da das Motto: “Wir haben Scheisse gebaut, jetzt leben wir mit den Konsequenzen und machen es besser…”. Rechtlich gesehen sicherlich alles in Ordnung, auch ein Einbrecher würde sich nur für die Häuser verknacken lassen, in die er auch eingebrochen ist. Aber moralisch…., bleibt Juve halt einer der Betrüger-Vereine, oder?


Advertisements

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s