Absage an den FC Bayern München

„Ich will nicht kontaktiert werden, will nicht angerufen werden. Ich gehe eh nicht ans Telefon. Ich bin genervt davon, ständig zu wiederholen, dass ich bleiben möchte.“
Fabio Coentrao (Benfica Lissabon)

Deutlicher kann man eine Absage über die Medien wohl kaum ausdrücken. Und es zeigt sich, dass auch der Rekordmeister FC Bayern München nicht jeden Spieler bekommen kann. Für Coentrao war der FCB immerhin bereit bis zu 25 Millionen Euro Ablöse zu zahlen…

Leider wird das den “Online-Managern” in den Leser-Kommentaren der News-Portale und deren “Wir kaufen einfach X, Y und Z und verkaufen dafür Spieler 1, 2 und 3!” keinen Abbruch tun. Eine der nervigsten Entwicklungen der Kombination Sport und Internet.

Advertisements

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s