Ultimate Warrior ist tot

the-ultimate-warrior

Die WWF/WWE-Legende Ultimate Warrior ist am Dienstag plötzlich und unerwartet verstorben.
Am Wochenende trat der ehemalige Wrestler noch bei der größten Veranstaltung des Jahres im Sport-Entertainment auf. Am Tag vor WrestleMania 30 in New Orleans wurde er in der begehrten Hall of Fame aufgenommen und bekam offenbar auch wieder einen Vertrag bei der WWE. Er sollte als Wrestling-Botschafter tätig sein. Außer seines kurzen Erscheinens am Sonntag hielt er am Montag im Rahmen einer Liveshow, Monday Night Raw, noch eine kurze Ansprache vor dem Publikum.
Am Dienstag soll er dann bei seiner Abreise vor dem Hotel zusammengebrochen sein. Die Ärzte im Krankenhaus konnten nur noch den Tod des 54jährigen feststellen.

Im Internet kommentierten zahlreiche, eher wrestlingferne User den Tod mit Aussagen wie “…selbst Schuld, wenn er sich alles reinpfeift um so auszusehen…”.
Niveau und Benehmen wird auf Facebook zwar grundsätzlich mit nicht groß, klein, besonders klein, mit unsichtbarer Tinte geschrieben, aber trotzdem ist das schon ein starkes Stück.

Kurt Cobain hat sich erst mit Heroin den Kopf zu-, dann weg geschossen. Amy Winehouse und ihre Suchtprobleme. Whitney Houston. James Dean hätte langsamer fahren können. Wahrscheinlich hätte auch Paul Walker, bei dem es ja die letzte Massen-Trauer im Internet gegeben hat, auch die Chance gehabt, dem Fahrer zum anhalten aufzufordern. Also auch alle “selbst Schuld”, oder?
Wenn ein Mensch gestorben ist, dann hält man einen Moment inne und lässt seine Mitmenschen in Ruhe trauern. Man muss nicht alles mit seinem verdammten Smartphone kommentieren und so tun, als wäre man die coolste Sau auf Facebook, nur weil man es locker sieht.
James Brian Hellwig hinterlässt eine Familie, zwei kleine Töchter. Zumindest denen schuldet man den Respekt der Zurückhaltung, auch wenn sie es wahrscheinlich nie lesen werden, sie könnten es aber.

Bild: beetwentheropes.com

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s