Kein Handschlag: US-Promotion nun US-Desaster?

guardiola verweigert handschlag

Der FC Bayern München hat sich für die USA Marketing-Tour ein kleines Bein ausgerissen und ist ein sportlich hohes Risiko eingegangen.
Am Ende könnten sich all die Bemühungen in den allerletzten Sekunden der Tour zerschlagen haben.

Aufgrund der harten Spielweise der MLS-All Stars war Pep Guardiola so aufgebracht, dass er dem Coach der Portland Timbers, Caleb Porter, erst einmal den Handschlag verweigerte.
Prompt sprach der US-Kommentator live im TV von einer Blamage …und meinte damit nicht die 2:1 Niederlage des FC Bayern.

Keine Frage, es war unnötig. Porter machte zu keiner Zeit den Eindruck, als würde er auf seine “All Stars” einwirken, in irgendeiner Form aggressiver zu spielen. Im Gegenteil. Nach den ersten Standpauken an der Seitenlinie wirkte er eher eingeschüchtert. Die Verweigerung des Handschlags, während Guardiola aber zeitgleich auch gegnerische Spieler abklatschte, war völlig unnötig.

Guardiola erklärte später, er habe es gar nicht richtig mitbekommen und man habe sich später noch die Hand gereicht. Der Trainer erwarte auch eine Einladung der MLS für das nächste Jahr, denn nun wisse er, worauf er sich einlässt und will unbedingt eine Revanche haben. Wer Guardiola ein wenig kennt, weiß, …er meint es genau so!

Wie stark die Auswirkungen des ausgebliebenen Handschlags nun wirklich sind, hängt maßgeblich von den berichtenden US-Medien ab. Die Amerikaner sind nicht unbedingt dafür bekannt, dass sie Sport mit der allerhöchsten Konzentration und Aufmerksamkeit verfolgen.
Aber wahrscheinlich ist es wie immer: während wir in Deutschland noch diskutieren, haben sie in den USA schon wieder die korrekte Aussprache von “Bayern München” vergessen.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s