Marco Reus Statement lässt Homepage abstürzen

marco reus statement twitter homepage

“Statement // Stellungnahme”. Mit diesem kurzen Tweet sorgte Marco Reus am Nachmittag dafür, dass seine Homepage unter marcoreus.de abstürzte.

Seine Follower und Facebook-Fans gingen ganz offensichtlich davon aus, dass Marco Reus zu einer wichtigen Angelegenheit Stellung bezieht.
Schon vor einiger Zeit hatte ich darüber berichtet, dass aufgrund der anhaltenden Berichterstattung über mögliche Transfers und Ausstiegsklauseln alle Seiten auf ein Zeichen von Reus warten.
Während Dortmund-Fans vielleicht sehnlichst auf eine Treue-Bekundung hofften, klickten so viele Menschen diesen Link an, dass die Technik den Ansturm nicht mehr gewachsen war und in die Knie ging.

Fans und Bosse von Borussia Dortmund und dem FC Bayern München müssen sich aber auch weiterhin gedulden. Das Statement hatte in keiner Weise etwas mit einem möglichen Wechsel von Marco Reus zu tun. Vielmehr verkündete er das vorzeitige Ende einer Promotion-Aktion, die Puma gemeinsam mit zahlreichen Sportlern startete.
Der Sportartikel-Hersteller bot an, man könnte über Twitter eine Meldung senden und bekomme ein automatisch generiertes Autogramm mit persönlicher Widmung.
Es handelte sich dabei um einen Standard-Spruch, der zusätzlich mit dem Twitter-Namen versehen wurde.
Die Nutzer hebelten die Aktion aus, indem sie sich lustige Twitter-Namen zulegten und Bilder anfertigen ließen, auf denen z.B. Marco Reus nicht länger “Max Mustermann” für die Unterstützung dankte, sondern “Kokain”.
Dies betraf aber nicht nur Reus, sondern auch zahlreiche andere Sportler, die bei Puma unter Vertrag stehen.
Mittlerweile hat der Sportartikelhersteller, wie oben bereits geschrieben, die Aktion vorzeitig gestoppt.

Bild: Twitter.com

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s