Ronaldo Europas Fussballer des Jahres

christiano ronaldo europa fussballer des Jahres

Europas Sportjournalisten haben sich heute in Monaco als Fan-Boys geoutet. Bitte fahrt heim, bitte sortiert Eure Ronaldo-Poster an den Wänden und träumt vor dem Badezimmer-Spiegel davon, dass Eure Haare wieder so schick und voll werden, wie beim guten Chrissiiii.

Ernsthaft. Die Wahl zum besten Fussballer Europas war in diesem Jahr eng. Das Arjen Robben ohne internationalen Titel und mit seinen provozierten Strafstößen den Kürzeren zog, konnte man nachvollziehen.
Das die Wahl ein Duell zwischen dem Weltmeister und weltbesten Torhüter Manuel Neuer auf der einen, Champions League Sieger und Rekordtorschütze Christiano Ronaldo auf der anderen Seite, wurde, ist verständlich.
Besonders die schwache Leistung im CL-Finale hätte für Ronaldo zu einem Stolperstein werden können, wenn nicht sogar müssen.

Im letzten Jahr waren sie gezwungen, Franck Ribery zu wählen. Es wäre lächerlich gewesen, keinen Triple-Sieger zum besten Fussballer Europas zu küren. Scheinbar dürfen die Fan-Boys aus den Redaktionen Europas nur alle paar Jahre mal einen Spieler gewinnen lassen, der nicht die kleinen Mädels aufkreischen lässt.

Echt mal. Es nervt. Und es hat nur sehr wenig mit einer imaginären Fan-Brille zu tun. Wären die sportlichen Leistungen von Mats Hummels oder Sami Khedira entsprechend gegeben und sie wären nominiert, hätte ich es etwas abgeschwächter – aber eben genauso empfunden. Für Fan-Boys besteht der Fussball aus Ronaldo und Messi. Aber die sollten damit eigentlich damit kein Geld verdienen dürfen. Und erst Recht keine Experten-Rollen einnehmen und irgendwo wichtige Stimmen verteilen dürfen.

Ich hoffe wirklich, dass bei der nächsten Wahl die Konkurrenten von Ronaldo und/oder Messi einfach daheim bleiben. Das wäre das passende Statement…


Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s