FC Bayern stürmt auf Platz 1

SC Paderborn

Der 5. Spieltag der Bundesliga verlief für den FC Bayern München optimal.
Mainz05 konnte gegen Frankfurt nur ein Unentschieden erreichen. Genauso erging es Schalke04 im Spiel gegen Freiburg.
Blieb nur noch der überraschende Tabellenführer SC Paderborn, den man aber standesgemäß in der eigenen Arena mit 4:0 abfertigte.
An nur einem Spieltag rückte man die Verhältnisse in der Bundesliga wieder zurecht und eroberte den 1. Platz.

Mario GötzeDie Bayern endlich wieder mit David Alaba auf der linken Seite. Vielleicht ein Signal von Guardiola, dass der Österreicher dort einfach effektiver für das Spiel der Mannschaft ist – …und auch er das nun erkannt hat.

Ebenso erfreulich die Rückkehr von Arjen Robben, der direkt 90 Minuten durchspielte.

Vorgenommen hatten sich die Ostwestfalen viel, der FC Bayern aber von der ersten Spielminute an drückend überlegen. Da konnte der Aufsteiger einfach nicht mehr viel entgegensetzen.
Ein früher Siegtreffer durch Götze, der später noch einen Doppelpack ablieferte. Lewandowski aus abseitsverdächtiger Position mit seinem ersten Pflichtspieltreffer im richtigen Trikot. Und als es fünf Minuten vor Abpfiff auch noch einmal müllerte, war der Tag perfekt: Heimsieg, Tabellenführung – was will man mehr?

Der SC Paderborn schien selbst nicht überrascht von der Niederlage. Nach dem fair geführten Spiel standen grüppchenweise Gegenspieler zusammen und plauderten entspannt. Als der FCB zu den Fans ging, versammelte sich der Aufsteiger auf dem Spielfeld, bildete einen Kreis und der Trainer schwor das Team offensichtlich auf die kommenden Aufgaben in der Bundesliga ein. Man darf auf den weiteren Weg der Paderborner gespannt sein…

Sorgen macht allerdings die Auswechslung von Jerome Boateng in der Halbzeitpause. Zur Stunde noch nicht ganz klar, ob dies verletzungsbedingt geschah, oder ob der derzeit beste Innenverteidiger des FCB einfach nur geschont werden sollte.

Sebastian Rode 20 fc bayern münchen rechtsverteidigerJogi Löw durfte auf der Tribüne genau hingeschaut haben.
Es macht den Anschein, als ob Pep Guardiola den Lahm-Nachfolger in der Nationalmannschaft ausbilden möchte.

Auf der Position des Rechtsverteidigers fand man unerwartet Sebastian Rode, der auch nach Einwechslung von Rafinha seine Position weiterspielte, während der kleine Brasilianer sich als Innenverteidiger versuchen durfte.
Ob es aus der Not heraus geschah, oder ob Guardiola langfristig eine Umschulung plant, wird sich in nächster Zeit herausstellen.

Der zuvor kritisierte Einsatz des unerfahrenen Schiedsrichters Stegemann, der heute erst sein zweites Erstligaspiel leitete, erwies sich als relativ unbegründet. Mit Ausnahme der Lewandowski-Geschichte, die aber bekanntlich dem Linienrichter anzurechnen ist, hatte er das fair geführte Spiel gut im Griff. Lediglich ein angebliches, aber für den Spielverlauf unwichtiges, Foulspiel von Xabi Alonso sah er wohl exklusiv.

Ein Detail zum schmunzeln am Rande: Medhi Benatia hatte sich gestern im Training eine kleine Zerrung zugezogen und war deswegen nicht im Kader. Stattdessen saß er auf der Tribüne und schützte sich vor den winterlichen Temperaturen von ca. 9 Grad mit einer sehr dicken Decke aus dem Fan-Shop. Gerade in dem Moment wo die Kameras ihn erfassten, brachte ein Angestellter eine weitere Tragetasche, wahrscheinlich mit Mütze oder Handschuhen, aus dem Fan-Shop vorbei. Wie wohl wird der sich erst fühlen, wenn dieses komische weiße Zeug vom Himmel fällt?

Abschließend noch die Fakten und Daten des heutigen Spiels:

FC Bayern – SC Paderborn 4:0 (2:0)

FC Bayern
Neuer – Lahm, Boateng (46. Rafinha), Dante, Alaba – Rode, Xabi Alonso (80. Hojbjerg) – Robben. Götze, Müller- Lewandowski (76. Bernat)
Ersatz
Reina, Gaudino, Shaqiri, Pizarro

SC Paderborn
Kruse – Heinloth (46. Koc), Strohdiek, Hünemeier, Brückner – Ziegler – Wemmer, Rupp (76. Ducksch), Stoppelkamp, Ouali (62. M. Vrancic) – Kachunga

Schiedsrichter: Stegemann (Niederkassel), Zuschauer: 71.000(ausverkauft)Tore: 1:0 Götze (8.), 2:0 Lewandowski (14.), 3:0 Götze (78.), 4:0 Müller (85.)
Gelbe Karten: – / –


Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s