Soccer `n Gossip: Alle spielen verstecken?

Bastian Schweinsteiger

Was für eine Woche liegt da nur hinter uns?

Während Bastian Schweinsteiger sich angeblich mit seiner neuen Freundin Ana Ivanovic in einem Restaurant in Belgrad versteckt haben soll, hat sich die komplette deutsche Nationalmannschaft ihren Kapitän zum Vorbild genommen.
Die DFB-Mannschaft versteckte sich zuerst in Polen. Genauer gesagt in Warschau. Im und um den 16-Meter-Raum des Gegners, wo sie bemüht waren, nicht durch irgendwelche auffälligen Aktionen aufzufallen.
Das hat so gut geklappt, dass sie es nur wenige Tage später in Gelsenkirchen unter tatkräftiger Hilfe einigen Iren noch einmal versuchten. Wäre auch fast wieder so erfolgreich gewesen, wie in Polen. Nur Toni Kroos hat sich als absoluter Tollpatsch erwiesen und versehentlich den Ball ins Tor geschossen.
Hätte Mats Hummels sich nicht als Hobby-Diplomat ausgezeichnet, wäre das gastfreundliche Image der Deutschen vollkommen hinüber. Sich erst beim verstecken helfen lassen und dann das 1-Punkte-Gastgeschenk zu unterschlagen. Es wäre ein kleines PR-Desaster gewesen.

Christian Lell hat sich auch viele Jahre versteckt. Zumindest dann, wenn man in den Sport-Nachrichten nach ihn gesucht hat. Nun, falsche Kategorie. In der Klatschspalte hat er gelegentlich seinen Kopf rausgestreckt. Ihr wisst schon. Handgreiflichkeiten auf der Straße, kuriose Andeutungen über den Ex-Capitano Michael Ballack, dann erneute Handgreiflichkeiten, Geldstrafen, weil er lieber Boote vermietet anstatt zu trainieren, … die sportlichste Meldung handelte eigentlich von seiner Vertragsauflösung in Spanien.
Urplötzlich kam Lell nun aber aus sein Versteck gesprungen und füllte die Klatschspalte mit Hashtags a la #auchindirsteckteinweltmeister, #famebitch, #wanderpokal.
Private Chatnachrichten seiner Ex-Freundin, die sich angeblich ein wenig zu sehr mit den auffälligsten Augen im Profi-Fussball beschäftigt haben soll. Veröffentlicht auf Facebook. Das könnte der Herbst werden, in dem Chrissi und Melli auf der Seite 1 der Klatschspalte Silvie und Raffa ablösen. Silvie, Raffa… sind noch bekannt, oder? Der zukünftige Zweitliga-Spieler aus den Niederlanden und diese nervige Frau auf RTL.

Der Titel der nervigsten RTL-Frau könnte im letzten Quartal des Jahres übrigens auch wechseln. Nein, nicht an Jens Lehmann wegen seiner oberlehrerhaften Kommentare über den weltbesten Torwart der Gegenwart. Der Jens ist doch keine Frau. Das sind Naturlocken, dafür kann er nichts.
Gemeint ist eher Mandy Capristo. Die hat nämlich auf Instagram die gemeinsamen Bilder mit ihrem Freund Mesut Özil gelöscht und soll bei DSDS Dreharbeiten geheult haben. Wenn ich jetzt einfach mal so ins Blaue tippen soll, dann würde ich fast vermuten, die Mandy ist auch mit Christian Lell auf Facebook befreundet.

Die deutsche Mannschaft versteckt sich auf dem Rasen, der Kapitän unterm Rock seiner neuen Flamme. Mesut zieht sich die Decke seines Krankenbettes über die Augen, seine Freundin heult sich beim Bohlen aus. Der Chrissi beklagt sich über Melli, die Melli verklagt den Chrissi. Heiliges Leder, …Gott sei Dank ist am Wochenende endlich wieder Bundesliga.

Advertisements

One response to “Soccer `n Gossip: Alle spielen verstecken?”

  1. lutscher says :

    Bockstark!!! :-D

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s