Stripper in der Schwulen-Bar

schiri lachkrampfAm ersten Tag in der neuen Klasse werden die Kinder gebeten, sich vorzustellen.
”Ich bin Julia, 11 Jahre, mein Vater arbeitet als KFZ-Mechaniker bei Mercedes und meine Mutter ist Hausfrau.”
”Ich bin Chris, auch 11 Jahre alt, meine Mutter arbeitet bei der Volksbank und mein Vater ist Rechtsanwalt.”
So geht es eine ganze Weile, bis die Lehrerin auf einen Jungen aufmerksam wird, der sich in der letzten Reihe vor seiner Vorstellung zu drücken versucht. Sie holt ihn nach vorn und sagt: “So, jetzt musst Du Dich aber auch mal vorstellen…”
Der Junge: “Mein Name ist Kevin, 11 Jahre, …und äh…also… mein Vater ist Stripper in einer Schwulen-Bar….”
Die Lehrerin, peinlich berührt, unterbricht Kevin und bringt ihn zu seinem Platz. Nach der Stunde holt sie ihn zu sich und fragt: “Entschuldige Kevin, ich wusste das nicht. Stimmt das wirklich…?”
Kevin: “Nein, …es war mir nur zu peinlich die Wahrheit zu sagen, mein Vater ist Fussballer und spielt bei Borussia Dortmund…”.

Advertisements

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s