Mandzukic: Guardiola-Kritik im Interview

mandzukic interview guardiola

Der Abschied von Mario Mandzukic vom FC Bayern München gehört nicht unbedingt zu den rühmlichen Stunden des Vereins.
Wenn man nun die Aussagen von Mandzukic in einem aktuellen Interview liest, wundert man sich auch nicht, was er so von Pep Guardiola denkt. Ein Satz lässt allerdings etwas aufhorchen…

Das der Kroate davon ausgeht, Guardiola wollte verhindern, dass er Torschützenkönig der Bundesliga wird, ist verständlich.
Die Meisterschaft war entschieden. Ohne erkennbaren Grund strich der Trainer seinen einzigen Stürmer aus dem Kader, obwohl dieser mit 18 Toren noch große Chancen auf diesen persönlichen Titel hatte. Stattdessen wurde Konkurrent und Nachfolger Robert Lewandowski mit seinen 20 Treffern der Torschützenkönig in der ersten Bundesliga.

Über Verein, Fans und Kollegen verliert Mario Mandzukic kein schlechtes Wort. Einzig Pep Guardiola bekommt es vom Kroaten ordentlich ab.

„Ich vermisse so viele nette Leute, die ich in München getroffen habe. Einer davon ist natürlich Jupp Heynckes. Ein großartiger Coach und eine große Persönlichkeit. Meiner Meinung nach war bei Jupp Heynckes alles doppelt so gut, und wenn man sich die Resultate im letzten Jahr anschaut und die Meinung anderer hört, scheint es, als hätten es viele bei Heynckes ebenfalls angenehmer gefunden.
Mario Mandzukic

Den Hype um Pep Guardiola habe ich seit der ersten Stunde als völlig übertrieben angesehen und einen deutlich sachlicheren Blick auf den Trainer gehabt. Das Ex-Spieler solche Aussage treffen, gehört wohl dazu. Was man aber so aus verschiedenen Richtungen liest, ergibt immer mehr ein ein stimmiges Gesamtbild. Und eine Aussage wie “die Meinung anderer hört…”, ich gehe davon aus, dass Mandzukic nicht nur die Handynummer von Shaqiri hat, lässt zumindest einmal aufhorchen.

Advertisements

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s