Was bedeutete der Götze-Jubel?

mario götze torjubel

Im Spiel gegen den AS Rom schoss Mario Götze das zweite Tor.
Danach zeigte er ein geheimnisvolles Zeichen in die Kameras und feierte seinen Treffer auf diese Art und Weise.

Was ist das für ein Zeichen? Gehört Götze jetzt einer religiösen Sekte an? Irgendeine Verschwörungsgeschichte? Ist er vielleicht von einem anderen Planeten und hat nun seinen Alien-Freunden das Zeichen gegeben, sie könnten nun landen?

Naja, fast richtig. Die Hände bilden die Buchstaben X und O sind im Internet die Abkürzung für eine Umarmung und ein Kuss.
Zeitgleich postete seine Freundin auch ein entsprechendes Bild auf Instagram. Auf Facebook erklärte Götze später, es wäre aber für alle seine Lieben und der Liebe zum Fussball. Es hätte eine romantische Geste für seine Freundin werden können, aber ich glaube mit seinem Facebook-Posting hat er sich das irgendwie versaut. Liebe zum Fussball. Mensch Mario, da musst aber noch ein bisschen was lernen.

Advertisements

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s