Facebook-Rosenkrieg: Christan Lell legt nach

Christian Lell und kein Ende…
Einen Verein hat der ehemalige Bayern-Verteidiger zwar nicht, aber mit seinem Rosenkrieg auf Facebook taucht er immer wieder in den Schlagzeilen sämtlicher Medien auf.

Tweet: Bei den Fussball-Fans kommt der Facebook-Rosenkrieg nicht wirklich gut an…

Um die vergangenen Schlachten kurz zu umreißen:
– Lell trennt sich von seiner Freundin Melanie
– Lell veröffentlicht Auszüge aus Chats zwischen Melanie und Mesut Özil
– Özils Freundin Mandy Capristo trennt sich von vom Nationalspieler
– Rapper KayOne macht sich Hoffnungen auf ein Liebescomeback mit Mandy
– Mandy will scheinbar nicht und KayOne reagiert – ebenfalls auf Facebook – ziemlich gekränkt
– Nun lellt es wieder los, der Ursprung des Facebook-Rosenkrieges legt noch einmal nach….

Warum eigentlich? Christian Lell dürfte über die Medien davon erfahren haben, dass Ex-Freundin Melanie über ihren Anwalt eine Anzeige wegen der Veröffentlichung der Chat-Auszüge gegen ihn erstattet hat. Vor einiger Zeit entschuldigte er sich noch dafür, jetzt dann doch wieder die Kehrtwende und der nächste verbale Tiefschlag.

Tweet: …aber auch die Medien tragen im Umgang mit dem Thema keine Samthandschuhe.

Im neusten Posting bezeichnet er seine Ex-Freundin als “Groupie”, spricht davon, wie sie heulend neben ihn im Bett lag und warnte auch gleichzeitig, er würde auch Fakten zu Protokoll geben, die eigentlich für den Fall nicht relevant wären. Er würde dies tun, weil bekanntlich alles an die Öffentlichkeit kommen würde, was in irgendwelchen Akten stehe. Auch andere Spielerfrauen dürften Interesse an diese Informationen haben.

Nach diesen ganzen Entwicklungen bleibt Christian Lell eigentlich nur noch die Teilnahme am “Dschungelcamp”, mit späteren Transfer zu “Promi Big Brother”. Oder kann sich hier noch irgendeiner vorstellen, Lell in der ersten Bundesliga kicken zu sehen? Eher würde ich einen doppelten Theo (Zwanziger) darauf setzen, dass Lothar Matthäus noch eine Silberhochzeit als Guardiola-Nachfolger auf der Bayern-Bank feiern darf.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s