#WinterWM 2022: Ein 1.Welt Problem mit vier Sternen

winter wm

Was bisher als sehr wahrscheinlich galt, wurde heute offiziell. Die Fussball Weltmeisterschaft 2022 in Katar wird nicht, wie gewohnt, im Sommer, sondern im November und Dezember stattfinden.
Im Prinzip ist die “Winter-WM” also eher eine “Herbst-WM”, aber das sind Wortspielereien.

Zu dieser FIFA-Verkündung gibt es zahlreiche Stimmen. Radio und Fernsehen befragen Menschen auf der Straße und im Internet gibt bekanntlich sowieso jeder seinen Senf zu allem ab. Und das allein ist nicht wertend gemeint. Wie könnte ich, als Blogger, denn auch.
Auffällig bei den vielen Meinungsäußerungen ist eine wiederkehrende Aussage:

“Für (Fussball-) Fans ist das nicht zumutbar!”

Natürlich gibt es grundsätzliche Kritik an die Austragung einer Fussball-WM in Katar. Ob nun Bestechungsgelder geflossen sind oder nicht, Sklaven, Menschenrechte und all diese schrecklichen Dinge außen vor. Gehen wir einfach mal davon aus, dass sich Katar, oder ein Land mit ähnlichen klimatischen Bedingungen, auf fairen Wege beworben und den Zuschlag bekommen hat, weil sie einfach den besten Plan hatten.
Dann ist das WM-Turnier für die europäischen, oder genauer gesagt den deutschen Fans nicht zumutbar? Warum nicht!?

Neben den klassischen Fussball-Fans kommen zu einer Weltmeisterschaft noch die sogenannten “Event-Fans” hinzu. Keine Ahnung vom Sport und nur dabei, weil es wie eine (inter)nationale “Motto-Party” ist. Grundsätzlich kein Verbrechen, denn auf diesem Wege kann der Sport auch noch den einen oder anderen Fan gewinnen, der zuvor nichts damit am Hut hatte.

Wenn diese “Event-Fans” von unzumutbaren Verhältnissen sprechen, weil sie jetzt nicht wissen, wo sie feiern gehen und was sie anziehen sollen, ist das schon schlimm genug. Aber sollten die echten Fussball-Fans nun auch noch so ignorant sein, dass es ihnen egal ist, ob ihre Jungs bei 50 Grad Höchstleistungen bringen sollen, dann falle ich endgültig vom Glauben ab.
Da sollen Profisportler gesundheitliche Risiken eingehen und sich bei dermaßen hohen Temperaturen rennen, bis sie auf dem Spielfeld tot umkippen, nur weil wir Zuschauer nicht auf Public Viewing, Biergärten und die perfekte Sommerunterhaltung verzichten wollen? Und wenn das nicht so stattfindet, dann empfinden wir diese Situation als unzumutbar?

Wenn das kein “1. Welt-Problem mit vier Sternen” ist, dann weiß ich auch nicht weiter.
Übrigens schauen wir in anderen Jahren im November und Dezember auch Fussball. Da läuft nämlich sonst die Fussball-Bundesliga. Falls die zahlreichen “Event-Fans” nicht wissen was das ist: so eine Art Casting-Show für die Nationalmannschaften. Ach so, …und die Nationalmannschaften sind die Sportler, die auf dieser Großbild-Leinwand Fussball spielen, während ihr eine Polonaise tanzt, das schwarz-rot-goldene Make-Up nachzieht oder mit der Freundin auf der Toilette abhängt, weil man sich draußen bei der Lautstärke so schlecht über Chantal und Lukas-Malte unterhalten kann.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s