DFB-Pokal: Alles auf Sieg

fc bayern münchen eintracht braunschweig dfb pokal livestream

Thomas Müller hätte nichts dagegen, Ende Mai und Anfang Juni ein paar Tage in Berlin zu verbringen. Und ganz bestimmt hätten auch die zahlreichen Fans des FC Bayern München kein Problem damit, sich die Termine am 30. Mai (Pokalfinale) und 6. Juni (CL-Finale) freizuhalten.
Damit dieser Traum weiterhin leben kann, muss der FC Bayern München am Mittwoch die Schuhe schnüren und die Pflichtaufgabe gegen Eintracht Braunschweig im DFB Pokal erfüllen.

Kleine, unruhige Themen beherrschen im Vorfeld die Schlagzeilen des FCB´s. Pep Guardiola hatte einen kleinen Auffahrunfall und hat noch vor Ort für ein Fan-Bild posiert. Außerdem soll er, mal wieder, der Wunschtrainer eines Top-Vereins sein. Natürlich wieder aus der Premier League.
Dante ist mit seiner Rolle beim Verein (wahrscheinlich) unzufrieden, spekulieren die Medien und dürften damit weder Unrecht, noch sich zu weit aus dem Fenster gelehnt haben.
Die Knieverletzung von Javier Martinez war schlimmer als zuvor angenommen und Mario Götze macht Überstunden am Kopfball-Pendel.
Alles in allem also keine großen Baustellen, was mich positiv stimmt. Bedeutet es doch, dass der FC Bayern München sich darauf vorbereiten kann, am Mittwoch dafür zu sorgen, dass der Pokal so viele eigenen Gesetze haben kann, wie er will – am Ende siegen trotzdem die Bayern.

Alles andere wäre nicht nur eine Überraschung, sondern eine mittelschwere Katastrophe. Nach der WM wird man sich sicherlich keine Hoffnungen auf das Triple machen können, aber die Verteidigung des Doubles sollte schon das eindeutige Ziel sein. Und dafür muss man eben auch Gegner wie Eintracht Braunschweig schlagen.
Es ist kalt, ungemütlich und jeder erwartet einen eindeutigen Sieg. Häufig der Nährboden für den Schlendrian und die gute, alte Pokalsensation.
Aber vielleicht konnte die Mannschaft aus den starken Minuten des 1. FC Köln am letzten Wochenende das passende Fazit ziehen. Egal wie stark und überlegen man ist, das Spiel ist erst vorbei, wenn der Schiri es abpfeift.
Entsprechend hoffe ich auch darauf, dass Pep Guardiola gegen Braunschweig nur bedingt rotiert und keine zusammengewürfelte Ersatzmannschaft auflaufen lässt. Das wäre sicherlich das falsche Signal zu dieser Zeit.

Am Ende des Tages zählt der Einzug in die nächste Runde des DFB Pokals. Notfalls auch mit einem dreckigen Tor und Arbeitssieg in der 91. Minute.

Das Spiel des FC Bayern München gegen Eintracht Braunschweig wird nicht im Free TV übertragen.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s