Das Ende von Dante–der Anfang vom Titel?

91aDie seltsame Stimmung in der HDI-Arena von Hannover wurde dem Spiel zwischen dem FC Bayern München und Hannover 96 nicht wirklich gerecht.
Auch wenn das Endergebnis von 3:1 für den Rekordmeister etwas anderes vermuten lässt, es war tatsächlich ein spannender Nachmittag.

Pep Guardiola begann das Spiel mit einer, vom Papier her, sehr defensiven Aufstellung. Vor drei Innenverteidigern sollte eine 4er Kette mit Rafinha, Alonso, Alaba und Bernat spielen. Wie man aber mittlerweile weiß, hat Guardiola diese festen Positionen abgeschafft und man kann nur mit Sicherheit sagen, dass Neuer im Tor spielen wird, wenn er auf dem Spielplan steht. Und selbst da ist man sich manchmal nicht mehr sicher.

Nachdem der FC Bayern München Schwierigkeiten hatte, in des Gegners Strafraum zu gelangen, in Rückstand geriet und nur mit einem Alonso-Freistoß ausgleichen konnte, wechselte Guardiola den Brasilianer Dante aus. Nach nur 30 Minuten.
Läutete diese Auswechslung das Ende von Dante ein?
Der hatte sich in letzter Zeit immer wieder über seine Rolle, mangelnden Respekt gegenüber seiner Leistung und gefühlten 100 anderen Kleinigkeiten beklagt. Überzeugen konnte er dann aber weder im letzten, noch im heutigen Spiel. Mit der Last von zwei schwerwiegenden Fehlern, einer führt zum Treffer von Hannover 96, stapfte Dante vom Platz. Kein abklatschen, noch nicht nicht einmal ein Blick vom Trainer. Es schmeckte stark nach Höchststrafe für Dante. Und nicht wenige sind der Meinung, dass Pep damit das Ende von Dante einläutete.
Das es sich wirklich nur um eine taktische Umstellung gehandelt hat, ist schwer zu glauben.

Nach einem fragwürdigen Strafstoß für den FC Bayern und einem wirklich sehenswerten Treffer von Thomas Müller waren die drei Punkte gesichert. Während Wolfsburg selbst gegen Augsburg patzte, ist man nun 11 Punkte vor dem Verfolger und konnte einen großen Schritt in Richtung Meisterschale machen.

Advertisements

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s