#TSGFCB: So schmeckt die Liga…

so schmeckt die liga teaser

Immer wieder wird die Frage gestellt, ob der FC Bayern München die Liga nicht zu einer langweiligen Veranstaltung werden lässt. Heute gab es einen kleinen Geschmackstest. So schmeckt die Liga…

Spieltag 2, TSG Hoffenheim gegen den FC Bayern München. Die Zutaten zu einem spannenden, packenden Spiel in der deutschen Meisterschaft waren…

… ein Rekordtor der Hoffenheimer. Nach nur 9 Sekunden klingelte es im Tor von Manuel Neuer. Der Österreicher David Alaba schlammt, Boateng kann es nicht ausbügeln und Volland lässt die Hoffenheimer jubeln.
Auf dem heimischen Sofa entstand allerdings keine Unruhe. Eher das Gefühl „Herausforderung angenommen“.

… ein Schiedsrichter auf der Suche nach dem Friedensnobelpreis. Über weite Strecken weigerte sich Tobias Stieler, irgendwelche Karten zu verteilen. Als er dieses Vorhaben dann beendete, musste er gleich mehrfach in die Tasche greifen und es wurde hektisch.
Obwohl man überwiegend vom Prädikat „berechtigt“ lesen kann, verstehe ich die gelb-rote Karte von Jerome Boateng nicht. Der Arm schien mir eng am Körper zu liegen, als er sich in die Luft schraubte. Wohin soll er denn noch damit? In der Kabine kann er ihn schlecht liegen lassen.

Ein Sieg in Unterzahl in der Nachspielzeit. Viele Torschüsse, eine hektische Schlussphase, Pfosten, Latte, Tor, verschossener Strafstoß, Platzverweis. Von wegen Langeweile, die Liga schmeckte heute mal wieder hervorragend.
Ein packendes Spiel aus der Kategorie „…wenn Du die gewinnst, wirst auch Meister!“.
Freilich relativ früh, am 2. Spieltag eine solche Aussage zu tätigen, aber die Roten haben immer die Last auf ihren Schultern, Meister werden zu müssen. Deswegen ist es egal, ob man das am 2. oder 22. Spieltag sagt.

Man muss sich aber auch einmal bei den Hoffenheimern bedanken. Nicht nur dafür, dass sie die ruhigste Schweigeminute (in Gedenken am Tod von G. Mayer-Vorfelder) inszenierten, sondern auch dafür, dass die Mannschaft sich nicht im eigenen 16er versammelte und sich vor der Verantwortung versteckte.

#TSGFCB endete mit dem offiziellen Ergebnis von 1:2 und bescherte uns neben einem spannenden Samstagnachmittag auch ein paar Sorgenfalten: Boateng gesperrt und Benatia verletzt – wer wird am 3. Spieltag nun neben Dante in der Innenverteidigung spielen?

Bild: SKY Livescreenshot

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s