+++Breaking+++ Guardiola bleibt beim FC Bayern München

….zumindest bis zum Sommer.

Guardiola PepSolche und ähnliche Überschriften und Inhalte sind wir seit Wochen und Monate bereits gewohnt. In Überschriften wird viel behauptet, was sich im Fazit dann anhört wie „…aber wir wissen eigentlich auch nichts Neues.“

Im Normalfall knicken die Verantworten der Vereine in solchen Situationen ein, geben der Presse was sie will und verkünden schon früher als geplant, wie es weitergeht. Das der FC Bayern München und Pep Guardiola sich nicht an dieses ungeschriebene Gesetz halten, ist nicht nur ein positives Zeichen, sondern könnte auch darauf deuten, dass die Vermutungen der Presse stimmen: Pep will seinen Abschied eigentlich erst im April verkünden, der Verein hat dem Kompromiss zugestimmt, es erst in der Winterpause offiziell zu machen.

Neben dem realen Abschied von Stefan Raab aus den Medien ist Guardiolas möglicher Bayern-Rückzug wohl das große Thema in den Medien. Und als Fan fragt man sich unweigerlich immer wieder: was wäre eigentlich, wenn….?

In den Hochzeiten von Uli Hoeneß habe ich immer kritisiert, dass der Verein größer ist, als ein Einzelner. Und was für Hoeneß gilt, sollte erst recht für einen Trainer in der erst 3. Saison gelten.
Reisende sollte man nicht aufhalten. Ich bin wohl nicht der einzige Sohn, dem man diese alte Weisheit mit auf dem Weg gab. Wenn jemand nicht mit vollem Herzen beim Verein ist, ist er kein Verlust. Natürlich muss ein Trainer keinen lebenslangen Schwur ablegen, aber er sollte schon gern dabei sein. Und wenn dies bei Guardiola nicht (mehr) der Fall ist, ist es besser, man geht neue Wege.

Des Geldes wegen wird der Trainer nicht bleiben. Es ist unwahrscheinlich, dass die Scheich-Clubs, allein aus Prestige, nicht grundsätzlich ein Bayern-Angebot überbieten könnten und würden. Also kann man im Falle einer Vertragsverlängerung davon ausgehen, dass Guardiola noch mit Leib und Seele dabei wäre.

„Love it. Or leave it.“ Nicht der schlechteste Ratgeber in dieser Angelegenheit.

So oder so. Es wäre die richtige Entscheidung. Und es geht weiter. So oder so.


 

Advertisements

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s