Abschied: Rode wechselt zum BVB

Sebastian Rode _ (2)

Die offizielle Bestätigung steht zwar noch aus, aber der Transfer von Sebastian Rode befindet sich offenbar in trockenen Tüchern: er wechselt zum direkten Konkurrenten und spielt in der nächsten Saison für Borussia Dortmund.

„Solange ich hier bin, wird Rode immer hier sein.“, sagte Pep Guardiola einst und man wunderte sich ein wenig, denn Rode kam nie über die gelegentliche Reservisten-Rolle hinaus. Aber tatsächlich kam es so. Rode wechselt eine Woche nach Guardiolas Abschied den Verein – Guardiola hielt sein Wort.

Als Rode 2014 zum FC Bayern München wechselte, postete der Ex-Frankfurter häufig in den sozialen Medien und berichtete voller Stolz von seinen ersten Trainingseinheiten an der Säbener Straße. Im ersten Augenblick hatte man das Gefühl, es wäre ein Edel-Fan am Werk, dann bekam man schnell einen Eindruck davon, wie stolz er einfach ist, im Trikot der Roten aufzulaufen. Das imponierte mir und so bedauerte ich, dass er – aus welchen Gründen auch immer – nicht häufiger zum Einsatz kam.
Wenn der Eindruck nicht völlig täuscht, bekommen die Dortmunder einen feinen Kerl, der offenbar immer bereit ist, 100% für seinen Verein zu geben. Bei Bayern München schien er auf jeden Fall stets seine eigenen Interessen die des Vereins unterzuordnen. Das war wohl auch das, was Guardiola so beeindruckte.

Obwohl ich den Wechsel bedauere, so hoffe ich, dass Rode sich in Dortmund beweisen und entwickeln kann. Es muss ja nicht unbedingt in Spielen gegen den FC Bayern sein. Aber es würde mich freuen, wenn er sich seine gute Art erhält und vielleicht schon bald im Trikot der Nationalmannschaft auflaufen kann. Dann hätte auch ich wieder einen echten Grund, ihm die Daumen zu drücken.

Danke und alles Gute, Sebastian Rode!

PS.: ….die verdammten Dortmunder! Jetzt kaufen sie nicht nur Hertha und Gladbach, sondern auch noch die Bayern kaputt!!eins11!! Börsennotiertes Unternehmen halt…

Advertisements

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s