3 Punkte, 2 Tore und Luft nach oben | #GERUKR #JederFürJeden

Deutschland Ukraine Mario Götze umzingelt

Mit großer Spannung fieberte die Nation den Start der Mannschaft bei der Europameisterschaft 2016 in Frankreich entgegen. Im Vorfeld gab es erst einmal gar keine so guten Nachrichten. Bilder und Videos von etwa 50 randalierenden, deutschen Hooligans machten die Runde. Ausmaße wie in Marseille nahm es aber wohl glücklicherweise nicht.

Gegen die Ukraine wurden der Mannschaft ihre Schwächen aufgezeigt. Die lagen vor allem in der Abwehr, aber auch vorn lief es nicht richtig rund.
Während die neu zusammengestellte Abwehr immer wieder einige Lücken aufwies und die Ukrainer zu guten Chancen einlud, war auf Manuel Neuer Verlass. Jerome Boateng sorgte sogar für eine Premiere: er verhinderte sein eigenes (Fast-) Eigentor mit einer selbstlosen Rettungsaktion.
Obwohl man vorn häufig nicht zum Abschluss kam, gewann die Mannschaft das Spiel 2:0. Hierfür war nicht nur der gute Kopfball von Mustafi verantwortlich, sondern auch der überraschende Konter-Sprint von Bastian Schweinsteiger, der einen schwierigen Ball exzellent verwerte und wenige Minuten nach seiner Einwechslung auf 2:0 erhöhte.

Bis zum 2. Gruppenspiel gegen Polen muss Jogi Löw an der Stabilität der Abwehr arbeiten. Es ist fraglich, ob die Hereinnahme von Mats Hummels dieses Mittel der Wahl sein wird. Eventuell könnte man auch auf den, wahrscheinlich fitteren, Mustafi setzen, der jetzt die ersten 90 Minuten Erfahrung in dieser 4er Kette voraus hat.
Unter Umständen fährt man auch besser damit, wenn man mit Gomez eine echte Sturmspitze aufstellt und Götze wieder ein Stück weiter zurück setzt.

Fakt ist aber, dass wir den bisher höchsten Sieg bei der laufenden EM einfahren konnten. Und die Luft nach oben wird unser Bundestrainer nutzen, um die Mannschaft während des laufenden Turnieres weiter zu formen. Wer jetzt schon zu sehr schwarz malt, verdient einen Besuch von Per Mertesacker, der ihn mit dem Kopf in die Eistonne drückt…

Bild: TV-Screenshot

Advertisements

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s