#DieMannschaft: Ist Kimmich die Lösung?

Die deutsche Nationalmannschaft hat ein Problem. Diese Feststellung ziehe ich nicht nur aus dem torlosen Unentschieden gegen die Polen, sondern aus der Art und Weise, wie dieses Ergebnis zustande kam. Und natürlich aus der Erfahrung des ersten Spiels gegen die Ukraine, wo eine Standard-Situation und ein Last-Minute-Konter den Sieg bescherten.

Dieses Problem besteht im Mittelfeld und zieht ihre Kreise bis in den Angriff. Die Lösung für dieses Problem könnte Bayern-Newcomer Joshua Kimmich sein.

aufstellung deutschland nord irland

Wichtig ist hierbei die Vielseitigkeit von Kimmich. Er kann nicht nur im defensiven Mittelfeld, der Innenverteidigung und als Rechtsverteidiger spielen, er könnte auch die rechte Seite bedienen.

Die aktuellen Probleme in der Kurzfassung:
– Kroos spielt im linken Halbfeld, verteilt die Bälle und dadurch verwaiste die rechte Seite völlig.
– Höwedes findet, aus nachvollziehbaren Gründen, offensiv nicht statt.
– Özil schafft es nicht, seine soliden Leistungen aus dem Verein in der Nationalmannschaft zu bestätigen.
– Khedira wirkt langsam, planlos und in vielen Situationen überfordert.

Berücksichtigt man den Wunsch von Jogi Löw, während des Turniers möglichst wenige Änderungen in der Aufstellung vorzunehmen, könnte der eine Wechsel – Kimmich für Özil – das Spiel wesentlich ändern.
Der Plan ist, dass Kroos dafür deutlich zentraler spielt und die Bälle mit der Abwehrreihe vor Augen verteilt.
Dahinter könnte Kimmich wahlweise Khedira im Mittelfeld aushelfen (defensiv), oder sogar zwischen den Innenverteidigern Stabilität verleihen (bei starken, anhaltenden Druck). Ansonsten wäre es die Aufgabe von Kimmich, die rechte Seite mit Mario Götze zu verstärken.
Auf links kann dies der offensivere, im Vergleich zu Höwedes, Hector im Zusammenspiel Draxler erledigen. Auch wenn er bisher dabei nicht sonderlich erfolgreich war, so muss es aufgrund von fehlenden Alternativen erst einmal reichen.

Mögliche Auswechslungen wären natürlich Mario Gomez für Mario Götze, wobei Thomas Müller dann wieder seine rechte Seite übernimmt.
Ein weiterer potentieller Kandidat wäre der, für Distanzschüsse bekannte, Lukas Podolski für Julian Draxler. Oder, je nach Spielverlauf, könnte auch Sane eine Option sein.
Khedira sollte nach Möglichkeit für den Kapitän Bastian Schweinsteiger den Platz räumen. Während Schweinsteiger Spielminuten benötigt, könnten dem müde wirkenden Khedira kleine Pausen eventuell gut tun.

Wieder jeder Heim-Bundestrainer hast auch sicherlich DU eine Idee, wie #DieMannschaft spielen könnte. Klick Dich auf Facebook ein und poste mir Deine Ideen direkt auf der Seite 91. Minute!

t notizen

Advertisements

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s