Die Saison hat gerade erst begonnen…

Robert Lewandowski Action

Wenn man die Berichterstattung nach dem 2. Spieltag in der Bundesliga betrachtet, scheint die Saison schon gelaufen zu sein.

Borussia Dortmund verliert ein Spiel gegen RB Leipzig. Die Niederlage schmerzt besonders denen, die es zum Duell der Kulturen machten. Auf der einen Seite der Traditionsverein, der in Wirklichkeit aber an der Börse notiert ist, auf der anderen Seite das aktuellste Projekt von Red Bull.
Am Ende scheint selbst keiner mehr daran zu glauben, dass es nur ein Fußballspiel war. Und in einem solchen Spiel kann nun einmal viel falsch machen und es dann auch verlieren.
Das bereits jetzt davon die Rede ist, die ganze Saison wäre in Gefahr, ist schon eine Extreme, die man so erst einmal begreifen muss.

Genauso verhält es sich mit dem FC Bayern München, dem man journalistisch schon die Meisterschale überreichte. Ganz bestimmt haben sie bislang einen relativ guten Start erwischt. Einspielen und Selbstvertrauen tanken gegen Werder Bremen, Geduld und Willen gegen Schalke beweisen. An beiden Spieltagen fand Ancelottis Team sich in verschiedenen Umständen wieder und musste die Aufgabe lösen. Es gibt aber noch so viel mehr. Und besonders das Niveau der Gegner wird noch um einiges steigen. 6 Punkte in der Bundesliga. Die erste Runde im DFB Pokal. Sonst wurde gar nichts gewonnen.

Die Saison hat gerade erst begonnen. Auch wenn uns die Schlagzeilen generieren, es wäre schon alles gelaufen.

Advertisements

One response to “Die Saison hat gerade erst begonnen…”

  1. Hape says :

    Vermutlich machen die Bayern heute die Meisterschaft klar …. hahaha

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s