Ancelotti: Keine Verbesserungen?

fc bayern münchen spieler

Unter Pep Guardiola wurde David Alaba zu einem Allrounder. Und Joshua Kimmich ganz urplötzlich zum Innenverteidiger. Überhaupt verstand es der Spanier, seine Spieler an die Grenzen der physischen und sicherlich auch psychischen Belastbarkeit zu gehen. Bei vielen Spielern hatte man den Eindruck, sie würden unter dem Trainer ständig besser werden.

Aber wie sieht das unter Carlos Ancelotti aus?

Thiago blüht derzeit auf und zieht im Mittelfeld immer stärker das Spiel des FC Bayern an sich. Wahrscheinlich waren es genau diese Qualitäten, die Pep einst zum legendären Spruch „Thiago oder nix“ verleiteten. Die vielen Verletzungen sorgten dafür, dass er diese nie wirklich zeigen konnte.
Ob es nun der Trainer Ancelotti, dessen System oder einfach die Tatsache ist, dass der Körper von Thiago nun einfach besser mitspielt, kann man deswegen nicht mit Gewissheit sagen.

Das David Alaba aber an seinem Potential nicht anknüpfen kann, ist wohl bekannt. Und noch deutlicher wird es wohl bei Thomas Müller, der völlig neben sich steht.
Es wäre eine gewagte These, wenn man diese persönlichen Krisen an der Personalie des Trainers festmachen würde. In der Summe kann man aber wohl feststellen, dass es – mit Ausnahme von Thiago – keinen Spieler im Kader des FC Bayern München gibt, der sich deutlich weiterentwickelt hätte.
Das ist zumindest in Anbetracht der geplanten Jugendarbeit ein Punkt, über den man sich durchaus Gedanken machen darf: immerhin wünscht man sich langfristig wieder hochtalentierte Eigengewächse auf dem Spielfeld erleben zu dürfen.

Bilder: FC Bayern München

Advertisements

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s