1. Fazit: Bayern gewinnt Telekom Cup

Der FC Bayern München hat mit einem Sieg über Werder Bremen den Telekom Cup gewonnen. Das langweilige Sponsorenturnier hatte nur wenige positive Seiten, auf eine möchte ich direkt zu sprechen kommen.

Thomas MüllerIn den sozialen Netzwerken waren die Luxusprobleme mal wieder ein Grund zu jammern. Der SAT1-Kommentar war schlecht, die Werbung grundsätzlich zu viel und die Komplimente für dominierende Bayern gehen ja grundsätzlich gar nicht.
Das man den Fussballnachmittag aber dadurch kostenlos im Free TV sehen konnte, sogar ohne Finanzierung durch Rundfunkgebühren, wurde selbstverständlich diskret ignoriert. Versaut einem ja auch die ganze Jammerei.

Der FC Bayern zeigte sich in einer relativen guten Frühform, wenn man die anderen Bundesligisten zum Vergleich nehmen will. Die beiden kurzen Spiele offenbarten aber auch, dass man die Überlegenheit nur schwer in zählbare Tore umwandeln konnte: das Problemkind Chancenverwertung schon wieder einmal…

Man konnte auch positiv vermerken, dass James Rodriguez das Bayern-Trikot passt. Das ist nicht bildlich gesprochen, sondern genau so gemeint.
Es war schon ziemlich unangenehm, wie viel medialer Wirbel um den Kolumbianer gemacht wurde. Man könnte meinen, in den Redaktionen dieses Landes sitzen lauter spätpubertierende Mädchen mit einem Faible für glattrasierte Latinos Mitte 20.

Thomas Müller weiß noch, wo das Tor steht. Thomas Müller kann auch wieder komische Tricks im Strafraum durchziehen, die dann auch noch zu einem Tor führen.
Nur mit dem 11er-Punkt scheint Thomas Müller sich irgendwie nicht mehr gut zu verstehen.

Positiv muss man aber noch anmerken, dass die Bayern-Spieler keinen Ball, sei es nur ein Einwurf, verloren geben wollte. Motiviert scheint man also zu sein.

Fazit: der FC Bayern hatte sicherlich noch nie den Telekom Cup in der Liste seiner Saisonziele stehen. Deswegen war es mal ganz schön, den Ball wieder rollen zu sehen, irgendeinen Wert hatte die Veranstaltung aber nicht. Die Zeit für seriöse Rückschlüsse wird noch kommen.

Bild: FC Bayern

Advertisements

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s