Abschied: Renato Sanches wechselt zu AC Mailand

Vorlage

35 Millionen Euro hat der Wechsel des 19jährigen Portugiesen gekostet.
5 Millionen Euro musste der FC Bayern noch einmal draufzahlen, weil Carlo Ancelotti ihn in den letzten Bundesligaspielen noch einmal aufstellte, obwohl es um nichts mehr ging und Sanches so oder so als Totalausfall galt.
Ein teures Integrationsproblem, welches sich der FC Bayern München da geleistet hat. Vielversprechend, wenn man die erfolgreiche Europameisterschaft des späteren Titelgewinners betrachtet. Aber auch ziemlich kurzsichtig…

Bayern-Boss Rummenigge spricht davon, dass man in Gesprächen sei. Sanches gab der SportBILD nun das Statement, er sei grundsätzlich nicht unzufrieden beim Verein, wolle aber mehr spielen. Und er gehe davon aus, dass dies beim AC Mailand auch könne.

Kurzsichtig ist es vom Verein deswegen, weil man ihn bereits im letzten Winter hätte ausleihen können und wohl auch müssen. Nun scheint es aber wohl so, als würde es keine Leihe geben, sondern einen endgültigen Wechsel. Sollte er dann beim nächsten Arbeitgeber einschlagen wie eine Bombe, dann beißt man sich an der Säbener Straße wieder in den Allerwertesten und hadert mit sich, warum es nicht auch hier so lief.

Was mit Sanches los ist, kann man als Außenstehender nicht endgültig beurteilen. Er sprach aber immer wieder davon, sich nicht 100% wohl zu fühlen. Vielleicht sei er zu jung gewesen, um im Ausland zu spielen. Vielleicht passt aber auch einfach die Chemie nicht. Fakt bleibt, das sieht man, wenn er auf dem Platz steht, dass er für den Verein so nicht zu gebrauchen ist.
Nur hätte man vorher noch die Option gehabt, ihn bei einem anderen Verein für etwa 1.5 Jahre reifen zu lassen. Nun scheint es so, als habe man den Spieler endgültig aufgegeben. Nach der Asien-Tour soll es eine Entscheidung geben. Also nur eine Frage der Zeit, bis Sanches auch ganz offiziell die Koffer packt und in den Süden zieht.

Bild: FC Bayern München, 91. Minute

Advertisements

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s