Meinungsfreiheit. Jetzt auch für Toni Kroos erhältlich.

themen von der seitenlinie 91 minute white

Am Sonntagabend schauten Millionen von Menschen in Deutschland das TV-Duell zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem Herausforderer bei der Bundestageswahl 2017, Martin Schulz.
Einer dieser Zuschauer war der Nationalspieler Toni Kroos. Auf Twitter schrieb er während der Übertragung:

tk

Die Reaktionen waren, wie immer in der Online-Welt, sehr gemischt. Kroos reagierte aber ziemlich lässig auf ein „Ich kotze gleich…“-Kommentar. „Mach doch…“, antwortete der Weltmeister.

Seltsame Reaktionen

Viele Kommentatoren scheinen mit dem Begriff „Meinungsfreiheit“ gar nichts anfangen zu können. Und natürlich gilt die Meinungsfreiheit auch für Fussballer. Wir wünschen uns doch ständig mündige Menschen in diesem Sport, die nicht nur „Ja“ und „Amen“ sagen?

Andere User konnten mit der Unterstützung von Merkel gerade noch leben, aber wäre es die AfD gewesen, dann solle sich auch ein Sportler zurückhalten.
Seltsames Verständnis von Meinungsfreiheit. Manche Menschen sind halt faschistischer, als die, auf die sie deswegen mit dem Finger zeigen.

Wir können natürlich auch weiterhin Fussballer dabei zuschauen, wie sie auf Instagram Bilder vom Pool oder Strand zeigen. Wie sie stolz auf neue Frisuren, Tattoos oder die neuste vegane Gesichtscreme sind.
Oder wir freuen uns einfach mal darüber, dass mit Toni Kroos jemand über den Tellerrand des Fussballs schaut und sich sogar öffentlich zur Politik äußert.

Gut, der Tweet war kein inhaltliches Meisterwerk, aber dafür auch immerhin nicht von einer Agentur drei Wochen vorher vorbereitet. Vermute ich zumindest.

Advertisements

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s