Das Lewandowski-Problem | #CELFCB

Robert LewandowskiWer einen Fehler macht, ist nicht dumm. Dumm ist nur, wer daraus nichts lernt.
Wenn man das so betrachtet, ist der FC Bayern München richtig dumm.

Ich weiß nicht, wie lange es schon beklagt wurde, dass der FC Bayern keine Alternative zu Robert Lewandowski hat. Die wenigen Menschen, die hinter dieser Entscheidung standen, begründeten es mit Annahme, der Pole wolle 100% aller Spielminuten absoliveren und hätte etwas gegen einen sogenannten Backup.

Die aktuelle Situation von Verein und Spieler zeigen ein komplett anderes Bild.

Gegen RB Leipzig ließ sich Robert Lewandowski noch vor der Halbzeitpause auswechseln. Er erklärte später, dass er wohl einen Schmerz spürte und nichts riskieren wollte. Allerdings kritisierte er auch den Umstand, dass er keine Pause bekommen würde.

“Ein Spieler kann nicht die ganze Saison alle drei Tage 90 Minuten spielen. Wir haben gerade keinen Backup für mich.”
Robert Lewandowski

Das wirklich allerletzte und schon vorher haarsträubende Argument ist somit hinfällig. Und wenn ein so ehrgeiziger Spieler wie Lewandowski schon öffentlich um eine Pause und eine Vertretung bittet, und zwar persönlich, nicht wie sonst, über seine Berater, dann ist das schon ziemlich weit gekommen.
Da darf man sich schon fragen, warum scheinbar wirklich jeder dieses Problem erkennt, nur die Verantwortlichen im Verein nicht?

Nun spielt man offenbar mit dem Gedanken, in der Winterpause noch einen Stürmer zu verpflichten. Nichts mehr, als ein Tropfen auf dem heißen Stein. Sehr gute Spieler wechseln nicht in der Winterpause und dürften international auch nicht mehr spielberechtigt sein.
Die Verpflichtung muss sich aber ohne lange Eingewöhnung sofort in der Mannschaft integrieren können und funktionieren.
Gut genug, um sofort Tore zu schießen. Aber unterwürfig genug, um sich trotzdem als No.2 zu sehen. Und das alles in der Winterpause, sowie von Null auf Hundert.
Zuletzt wohl auch noch allein die Sache von Sportdirektor Salihamidzic, wenn man Rummenigges Aussagen Glauben schenken darf.
Na, da darf man ja wirklich gespannt sein….

Advertisements

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s