Harte Arbeit anstelle von schönen Träumen

Jupp Heynckes PKBesonders vor dem Start in die Rückrunde hört und liest man wieder besonders häufig von den “Triple-Bayern”.
Die jüngsten Erfolge von Jupp Heynckes mit seinem Team, aber auch das angebliche “Glückslos” in der Champions League, Besiktas Istanbul, haben dazu ihren Beitrag geleistet.
Auf einer Pressekonferenz stellte Heynckes aber unlängst klar, dass Fans und notfalls auch Medienvertreter ja gern träumen dürfen, aber er selbst schon glücklich damit sei, wenn man nach dem misslungenen Start die Saison mit der deutschen Meisterschaft abschließen könnte.
Und so muss man es auch durchaus realistisch gesehen halten.

Der DFB-Pokal wurde sicherlich mit dem Rauswurf von RB Leipzig und vor allem Borussia Dortmund schon etwas greifbarer, aber dort entscheiden viele Faktoren. Neben der Tagesform auch die Laune eines Schiedsrichters, der an einem schlechten Tag oder auch nur aufgrund eines quersitzenden Darmwindes mit nur einer Fehlentscheidung das Ende neu schreiben kann.
Besiktas Istanbul ist alles andere als ein Freilos. Klar, die türkische Mannschaft ist nicht Real Madrid. Aber sie befindet sich in der K.O.-Phase der Champions League und ist nicht dort hingekommen, weil Präsident Erdogan als Gewinner eines Sympathie-Awards einen Wunsch frei hatte.
Lediglich in der Bundesliga dürfte anhand der  11 Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten Schalke04 nicht mehr ganz so viel anbrennen.
Aber auch hierfür ist harte Arbeit notwendig und die schönen Träume machen höchstens die Beine weich.
Glücklicherweise ist auf Jupp Heynckes diesbezüglich Verlass. Er wird keinem der Spieler erlauben, sich irgendwelchen Triple-Träumen hinzugeben.

Advertisements

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s